Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Upländer
Molkereien & Käsereien aus Willingen
Download Unternehmensprofil

> 45 Mitarbeiter

> Umsatz: 10 - 50 Mio. Euro

> 1898 Gründung

> Genossenschaften Eigentümer

Upländer Bauernmolkerei GmbH

Korbacher Str. 6

34508 Willingen

Kreis: Waldeck-Frankenberg

Region:

Bundesland: Hessen

Telefon: 05632-9486-0

Fax: 05632-9486-30

Web: www.bauernmolkerei.de

Gesellschafter

Biolandwirte der Region
Typ: Genossenschaften
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Korbach HRB 445
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 300.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE113060075

Kontakte

Geschäftsführer
Karin Artzt-Steinbrink
Die Upländer Bauernmolkerei stellt Molkereiprodukte her und verarbeitet dafür ausschließlich Bio-Milch.

Die stammt von Kühen, die artgerecht gehalten und nur mit Futter aus anerkannt ökologischem Landbau gefüttert werden. Die Kühe wiederum gehören zu rund 150 landwirtschaftlichen Betrieben aus Hessen und Nordrhein-Westfalen. Deren Besitzer sind gleichzeitig auch Miteigentümer der Upländer Bauernmolkerei, die genossenschaftlich organisiert ist.

Zum Sortiment der Upländer Bauernmolkerei zählen natürlich Bio-Milch und daraus gewonnene Erzeugnisse wie Butter, Schlagsahne, Crème Fraiche, Schmand, Sauerrahm und Buttermilch, sowie Handkäse mit und ohne Kümmel. Eine große Auswahl steht auch für Großverbraucher mit entsprechenden Packungsgrößen zur Verfügung. Der Vertrieb läuft über den Naturkostfachhandel und Bio-Supermärkte in vielen Regionen in Deutschland.

Seinen Hauptsitz hat das Unternehmen in Willingen in Hessen. Dort steht neben der Molkerei auch ein Verkaufsgeschäft, das die hauseigenen Produkte, ergänzt um eine dazu passende Auswahl anderer Lebensmittel, verkauft. Die stammen dann zumeist aus der Region und sind auch nach den an die eigenen Waren angelegten Maßstäben hergestellt. Zudem befindet sich in Willingen auch ein Milchmuseum, das über Milchgewinnung und Verarbeitung informiert, sowie ein Milchcafé.

Bei der schonenden Verarbeitung der Milch werden keinerlei Konservierungsstoffe und Stabilisatoren eingesetzt. Und auch bei Produkten, für die zugekaufte Rohstoffe eingesetzt werden, bemüht sich die Genossenschaft um ökologisch und ökonomisch saubere Erzeugnisse. So werden zum Beispiel für die Bio-Schokomilch Bio-Kakao und Bio-Rohrohrzucker aus fairem Handel verarbeitet.

Die Geschichte der Genossenschaft begann bereits 1898. Nach mehreren Fusionen erschien der Standort in Willingen im Upland nicht mehr gut genug und wurde 1995 geschlossen. Da aber eine Gruppe von Bio-Landwirten aus der Region eine Verarbeitungsstätte suchte, machte sie 1996 wieder auf. Seither steht Bio-Milch im Mittelpunkt. Zudem werden den Lieferanten faire Preise gezahlt, womit bewusst die Negativspirale der Dumpingpreise durchbrochen wird, die viele Milchbauern von größeren Verarbeitern erhalten. (sc)


Suche Jobs von Upländer
Molkereien & Käsereien aus Willingen

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Zusatzkriterium: Molkerei
wer-zu-wem Kategorie: Molkereien & Käsereien

Weitere Informationen

No-Name-Produkte von Upländer
Molkereien & Käsereien aus Willingen

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 18.207.106.142 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog