Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

VR Bank Rhein-Neckar Volksbanken & Raiffeisenbanken aus Mannheim

Genossen

Eigentümer

1881

Gründung

700

Mitarbeiter

Die VR Bank Rhein-Neckar ist ein genossenschaftlich organisiertes Geldinstitut, das in seiner auch überregionalen Tätigkeit einen deutlichen regionalen Schwerpunkt setzt.

Mit dem Verwaltungssitz in Mannheim liegt dieser eben dort sowie auf der anderen Rheinseite in Ludwigshafen. In den beiden Städten zusammen werden 42 Geschäftsstellen sowie elf SB-Filialen betrieben. Damit und mit ihrem Bilanzvolumen zählt die VR Bank Rhein-Neckar zu den zehn größten der rund 1.200 Volksbanken in Deutschland.

Die breite Palette an Finanzangeboten ist darauf ausgerichtet alles aus einer Hand offerieren zu können. Das reicht von Krediten über Baufinanzierungen und Versicherungen bis zu Wertpapieren und Schuldverschreibungen. Die jeweiligen Schwerpunkte sind nach drei Hauptgeschäftsfeldern sortiert und zwar:
  • Privatkunden
  • Junge Kunden und
  • Firmenkunden

Im Firmenkundengeschäft bilden lokale mittelständische Unternehmen das Zentrum der geschäftlichen Tätigkeiten.

Auf Grund des genossenschaftlichen Prinzips und der entsprechenden Rechtsform steht nicht nur die Gewinnmaximierung, sondern auch das Prinzip der gegenseitigen Hilfe und der Solidarität unter den Mitgliedern im Vordergrund der Aktivitäten. In Deutschland sind insgesamt rund sechzehn Millionen Kunden zugleich Teilhaber ihrer Bank.

Zudem gehört das Geldinstitut zu einem großen Finanzverbund, durch den neben der regionalen Orientierung auch die überregionale Ausrichtung unterstützt wird und der zudem mit den Vorteilen einer bundesweit flächendeckenden Organisation aufwarten kann.

Zu diesem Finanzverbund gehören die DZ Bank und die WGZ Bank als genossenschaftliche Zentralbanken, die Bausparkasse Schwäbisch Hall, die R+V Versicherungen, die Münchener Hypothekenbank, die Pfandbriefbank WL Bank, die Deutsche Genossenschafts-Hypothekenbank DG Hyp, die Union Investment Gruppe, Easy Credit sowie VR Leasing.

Darüber hinaus engagiert sich das Unternehmen auch über eine eigene Stiftung für soziale, karitative und kulturelle Einrichtungen und Veranstaltungen.

Die Ursprünge des Unternehmens gehen auf den 1881 gegründeten ländlichen Creditverein Seckenheim und die Spar- und Darlehenskasse Oggersheim von1894 zurück. In seiner aktuellen Form entstand das Geldinstitut durch die Fusion der VR Bank Ludwigshafen und der Volksbank Rhein-Neckar Mannheim. (sc)

Chronik

Adresse

VR Bank Rhein-Neckar eG

Augustaanlage 61
68165 Mannheim

Telefon: 0621-1282-0
Fax: 0621-1282-12820
Web: www.vrbank.de

Dr. Wolfgang Thomasberger ()
Dr. Michael Düpmann ()
Michael Mechtel ()

Ehemalige:
Michael Mechtel ()
Willy Köhler ()
Dr. Wolfgang Thomasberger ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 700 in Deutschland
:
Filialen: 42
Gegründet: 1881

Handelsregister:

Genossenschaftsregister: Mannheim GnR 3
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE143844956
Kreis: Mannheim
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
VR Mannheim (de)
Typ: Genossenschaften
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
VR Bank Rhein-Neckar eG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro