Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

VSM Elektrische Haushaltsgeräte aus Karlsruhe

Investor

Eigentümer

1862

Gründung

52

Mitarbeiter

VSM ist ein Nähmaschinenhersteller. Gegründet als Pfaff Nähmaschinenfabrik. Die Produktion erfolgt in Schweden und Tschechien.

Gegründet wurde das Unternehmen 1862 von Georg Michael Pfaff. 1993 von Singer übernommen und dann 2000 an Husquarna verkauft. Die VSM Group wurde im Februar von Kohlberg & Company übernommen.

Die Muttergesellschaft Huskvarna wurde 1689 vom schwedischen König als königliche Waffenfabrik gegründet. Mittlerweile einer der modernsten und weltweit bekanntesten Hersteller von Haushaltsnähmaschinen. ()

Chronik

1862 Erste Nähmaschine von Pfaff
1993 Pfaff wird von Semi-Tech (Global) Co. Ltd. Übernommen
1997 Verkauf an Singer
1999 Insolvenz
1999 Die Sparte Haushaltsnähmaschinen geht an VSM
2006 KKR kauft die VSM Group

Adresse

VSM Deutschland GmbH

An der RaumFabrik 34
76227 Karlsruhe

Telefon: 0721-4001-0
Fax: 0721-4001-513
Web: www.pfaff.com

Georg Günther ()
Hilmi Kelleci (56)
Mirko Mori (50)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 52 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1862

Handelsregister:
Amtsgericht Mannheim HRB 109398

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.100 Euro
Rechtsform:
UIN: DE813161026
Kreis: Karlsruhe (Stadt)
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Kohlberg & Company (us)
Typ: Investoren
Holding: VSM/Huskvarna

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
VSM Deutschland GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro