Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Hochschule Karlsruhe Hochschulen aus Karlsruhe

Kommunal

Eigentümer

1878

Gründung

791

Mitarbeiter

Die Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft ist eine wissenschaftliche Einrichtung, die sich auf die Bereiche Ingenieurwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften und Informatik spezialisiert hat. Das Lehrangebot untergliedert sich in sechs Fakultäten. Dazu zählen die Fakultäten für Architektur und Bauwesen, für Elektro- und Informationstechnik, für Geomatik, für Informatik und Wirtschaftsinformatik, für Maschinenbau und Mechatronik sowie für Wirtschaftswissenschaften.

35 Studiengänge hält die Hochschule Karlsruhe für ihre Studierenden bereit. Hier sind etwa die Studiengänge Vermessung und Geomatik, Fahrzeugtechnologie, Maschinenbau und Mechatronik oder Sensorsystemtechnik zu erwähnen. Auch sind die Fächer Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, International Management sowie Technische Redaktion Teil des Angebots.

Wichtige Einrichtungen an der Hochschule sind etwa das Akademisches Auslandsamt, die Fachbibliothek Hochschule Karlsruhe sowie das Referat für Hochschulgremien.

Darüber hinaus sind an der Hochschule zahlreiche Institute beheimatet. Hier sind das Institut für Angewandte Forschung oder auch das Institut für Fremdsprachen zu erwähnen. Komplettiert wird das Angebot durch die Institute für Geomatik, für Kälte-, Klima- und Umwelttechnik, für Naturwissenschaftliche Ingenieurgrundlagen und durch das Institute of Materials and Processe.

Die Hochschule Karlsruhe blickt auf eine lange Tradition zurück. Die Einrichtung ist aus der Großherzoglichen Badischen Baugewerkeschule entstanden. Diese wurde im Jahr 1878 gegründet. 1919 erfolgte die erste Umbenennung dieser Ausbildungsstätte in Badische Höhere Technische Lehranstalt Staatstechnikum. 1963 wurde die Einrichtung in Staatliche Ingenieurschule Karlsruhe umbenannt.

1971 wurde aus der Staatlichen Ingenieurschule Karlsruhe die Fachhochschule Karlsruhe. Rund 1.500 Studierende waren an der Uni immatrikuliert. Seit dem Jahr 2005 nennt sich die Institution Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft.
Im Jahr 2010 suchten mehr als 6.000 Studierende die Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft auf.

Beheimatet ist die Hochschule Karlsruhe in unmittelbarer Nähe der Karlsruher Innenstadt. Hier befindet sich auch der Campus. Weitere Außenstellen liegen in der Daimlerstraße, Amalienstraße und in der Hertzstraße. (tl)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Land Baden-Württemberg)

Brauerei Rothaus in 79865 Grafenhausen () Flughafen Stuttgart (STR) in 70629 Stuttgart () SWEG in 77933 Lahr () Hohenzollerische Landesbahn (HZL) in 72379 Hechingen () L-Bank in 76113 Karlsruhe () Uniklinik Freiburg in 79110 Freiburg () Staatstheater Stuttgart in 70173 Stuttgart () Universitätsklinikum Tübingen (UKT) in 72076 Tübingen () Universitätsklinikum Heidelberg in 69120 Heidelberg () Kommunale Datenverarbeitung Stuttgart in 70469 Stuttgart () Universitätsklinikum Ulm in 89070 Ulm () Datenzentrale Baden-Württemberg in 70469 Stuttgart () Studentenwerk Karlsruhe in 76131 Karlsruhe () Studentenwerk Heidelberg in 69117 Heidelberg () Studentenwerk Tübingen-Hohenheim in 72074 Tübingen () Studentenwerk Freiburg in 79098 Freiburg () Albert-Ludwigs-Universität in 79098 Freiburg () Ruprecht-Karls-Universität in 69117 Heidelberg () Duale Hochschule Baden-Württemberg in 70174 Stuttgart () Universität Stuttgart in 70174 Stuttgart () Eberhard Karls Universität in 72074 Tübingen () Thoraxklinik Heidelberg in 69126 Heidelberg () Psychiatrisches Zentrum Nordbaden in 69168 Wiesloch () Klinikum Nordschwarzwald in 75365 Calw () ZfP Südwürttemberg in 88427 Bad Schussenried () Hafen Mannheim in 68159 Mannheim () Baden-Württembergischen Spielbanken in 76530 Baden-Baden () Universität Mannheim in 68131 Mannheim () Universität Ulm in 89069 Ulm () Hochschule Heilbronn in 74081 Heilbronn () Universität Konstanz in 78464 Konstanz () Hochschule der Medien in 70569 Stuttgart () Universität Hohenheim in 70599 Stuttgart () Hochschule Aalen in 73430 Aalen () Hochschule Esslingen in 73728 Esslingen () PH Karlsruhe in 76133 Karlsruhe () Hochschule Konstanz in 78462 Konstanz () Hochschule Landshut in 84036 Landshut () Hochschule Mannheim in 68163 Mannheim () PH Ludwigsburg in 71634 Ludwigsburg () Hochschule Pforzheim in 75175 Pforzheim () HfWU Nürtingen in 72622 Nürtingen () Hochschule für Technik Stuttgart in 70174 Stuttgart () PH Freiburg in 79117 Freiburg () Hochschule Furtwangen in 78120 Furtwangen im Schwarzwald () PH Weingarten in 88250 Weingarten () Hochschule Reutlingen in 72762 Reutlingen () Hochschule Ulm in 89075 Ulm () PH Heidelberg in 69120 Heidelberg () Seezeit Studentenwerk Bodensee in 78464 Konstanz ()

Adresse

Hochschule Karlsruhe - Technik
und Wirtschaft
Moltkestr. 30
76133 Karlsruhe

Telefon: 0721-925-0
Fax: 0721-925-2000
Web: www.hs-karlsruhe.de

Prof. Dr. Karl-Heinz Meisel ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 791 in Deutschland
:
Filialen:
Gegründet: 1878

Handelsregister:

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform: Keine Eintragung im Handelsregister
UIN: DE143589180
Kreis: Karlsruhe (Stadt)
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Land Baden-Württemberg (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Hochschule Karlsruhe - Technik
und Wirtschaft

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro