Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Wälischmiller (HWM) Maschinenbauer aus Markdorf

Konzern

Eigentümer

1946

Gründung

90

Mitarbeiter

Wälischmiller Engineering hat sich hauptsächlich auf die Konstruktion von Robotern und Strahlenschutztechniken spezialisiert.

Der Leistungskatalog des Unternehmens beinhaltet
  • die Entwicklung und die Fertigung von Software für die Robotersteuerung
  • die Handhabungstechnik für verschiedene Bereiche des Strahlenschutzes
  • den Bau strahlenbeständiger Kameratechnik
  • das Biegen, Schleifen, Schweißen und Polieren von Stahl- und Edelstahlteilen
  • den Bau von Edelstahl-Schweißkonstruktionen
  • die Herstellung von Edelstahl-Boxen, beispielsweise für Bereiche der Radiochemie
  • die Wartungsarbeiten in Kontrollbereichen kerntechnischer Anlagen
  • den Transport der Roboter und Strahlenschutztechniken

Die Wälischmiller Engineering ist im baden-württembergischen Markdorf beheimatet und agiert von nicht nur europaweit: weltweit sind die gefertigten Roboter und Konstruktionen des Unternehmens im Einsatz..

Das Unternehmen wurde im Jahr 1946 von Hans Wälischmüller in der Stadt Meersburg am Bodensee gegründet. (tb)

Chronik

1946 Gegründet von Hans Wälischmiller in Meersburg
1962 Umzug nach Markdorf
1991 Eröffnung des Standorts Dresden/Rossendorf
2009 Übernahme durch Carr's Milling Industries

Adresse

Wälischmiller Engineering GmbH

Schießstattweg 16
88677 Markdorf

Telefon: 07544-9514-0
Fax: 07544-9514-99
Web: www.hwm.com

Claudia Reich (52)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 90 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1946

Handelsregister:
Amtsgericht Freiburg HRB 704007

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 750.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE815054309
Kreis: Bodenseekreis
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Carr's Milling Industries PLC (uk)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Wälischmiller Engineering GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro