Witosa
Komponentenhersteller aus Frankenberg (Eder)
Download Unternehmensprofil

> 15-49 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro

> 2005 Gründung

Witosa GmbH

Goldbachstr. 10

35066 Frankenberg (Eder)

Kreis: Waldeck-Frankenberg

Region:

Bundesland: Hessen

Telefon: 06451-230987-0

Fax: 06451-230987-50

Web: www.witosa.de

Gesellschafter

Glittenberg Frankenberg Familie
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Marburg HRB 5011
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE814517634

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 74.154 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Willi Glittenberg
Witosa ist eine Firma, die sich auf Heißkanalsysteme spezialisiert hat. Der familiengeführte Betrieb bietet seinen Kunden Einzeldüsen, genauso wie komplexe Heißkanalanwendungen für spezifische Kundenanforderungen.

Eine dynamische Entwicklung der Produkt- und Kundenstrukturen führte zu mehreren Handelsvertretungen in Europa und Übersee. Die Produktpalette besteht aus Heißkanaldüsen, Heißkanal-Verteilersystemen, Nadelverschlusssystemen, Regeltechnik sowie aus System-Zubehör.

Witosa verfügt über Kompetenzen zu Füllverhalten, Funktionsabläufen, Druckbedarf oder Materialtypen. Aber auch Spritzparameter, die Verbesserung der Anspritzpunkte, Maschineneinstellungen oder Fehlermeldungen am Heißkanal-Regelsystem sind bei Witosa möglich.

Witosa Heißkanalsysteme führt seit seiner Geburtsstunde eine dynamische Entwicklung zu mehreren Handelsvertretungen in Europa und Übersee. Darüber hinaus kam es zur Eröffnung einer Handelsvertretung für Belgien und die Niederlande. Ein Jahr später wurden Handelsvertretungen für Österreich und die Schweiz ins Leben gerufen.

Im Jahr 2008 kam es zur Entwicklung einer DF-Düse für garantierten Farbwechsel in einem Schuss. Das Jahr 2011 stand ganz im Zeichen der Entwicklung der DLX Düsenbaureihe sowie der Eröffnung einer Handelsvertretung in Italien. Es folgten weitere Standorte in Malaysia für Südostasien, in Portugal und Indien.

Seit dem Jahr 2016 ist das Unternehmen zudem in Polen, Tschechien, der Slowakei sowie in Rumänien und Ungarn vertreten. Im Jahr 2018 sorgte Witosa mit der Einführung des Linearsystems XS für geringe Spritzgewichte für Aufsehen.

Die Firma ist im hessischen Frankenberg-Wangershausen angesiedelt. Frankenberg befindet sich im Landkreis Waldeck-Frankenberg. (tl)


Suche Jobs von Witosa
Komponentenhersteller aus Frankenberg (Eder)

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Komponentenhersteller

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Glittenberg Frankenberg Familie)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.84.132.40 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog