WKM Medizintechnik
aus Emmering
Download Unternehmensprofil

> 132 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 1990 Gründung

WKM Medizintechnik GmbH

Dr.-Rank-Str. 8

82275 Emmering

Kreis: Fürstenfeldbruck

Region:

Bundesland: Bayern

Telefon: 08141-2297-0

Fax: 08141-2297-111

Web: www.wkm-medizintechnik.de

Gesellschafter

Streifeneder Familie
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht München HRB 98151
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 256.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE129495634

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 24.468 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Sinisa Krnajac
Roman Bartelt
WKM Medizintechnik ist ein Unternehmen, das sich zur Aufgabe gemacht hat, Patienten mit Hilfsmitteln in allen Bereichen der außerklinischen Pflege und Intensivpflege zu versorgen. Großen Wert legt der Mittelständler vor allem auf die ganzheitliche und dauerhafte medizintechnische Betreuung und Versorgung.

Die Palette setzt sich aus Produkten auf den Gebieten Heimbeatmung, Inhalation, Atemtherapie, Absaugung und Sekretmanagement zusammen. Zudem bietet die Firma Lösungen zur Sauerstofftherapie und Tracheostomaversorgung.

Hinzu kommen Lösungen zur Patientenüberwachung sowie zur enteralen und parenteralen Ernährung. Nicht zuletzt hat sich der mittelständisch geprägte Betrieb auf die Bereiche Dekubitusprophylaxe und Lagerungssysteme, Wundversorgung, Kontinenzförderung und Systemhygiene spezialisiert.

Aber auch Dienstleistungen spielen eine gewichtige Rolle bei WKM Medizintechnik. Hierzu zählen ein Überleitmanagement, die Möglichkeit der Dauerversorgung, ein Technischer Service sowie Mietservices für medizintechnische Geräte. Abgerundet wird das Service-Spektrum durch Sonderbauten und einen 24-Stunden-Notdienst.

Die Ursprünge des Unternehmens gehen zurück bis ins Jahr 1990, als die WKM Reha als eigenständiges Unternehmen aus der WKM-Gruppe der Münchner Stiftung Pfennigparade herausgelöst wurde. Im Jahr 2000 erweiterte das Unternehmen den Geschäftsbereich um den Fachbereich Medizintechnik. Im Jahr 2003 eröffnete der Mittelständler ein Büro in Nürnberg. Der Schwerpunkt dieser Niederlassung liegt auf der Heimbeatmung.

Im Jahr 2012 baute das Unternehmen ein neues Unternehmensgebäude und zog nach Emmering. Drei Jahre später kam es zur Gründung der WKM Medizintechnik und Sauerstofftherapie GmbH, die ihren Sitz in Metzingen hat.

Das Unternehmen ist auch heute noch im bayerischen Emmering zu Hause. Die Gemeinde befindet sich im oberbayerischen Landkreis Fürstenfeldbruck. (tl)


Suche Jobs von WKM Medizintechnik
aus Emmering

Chronik

1990 Unternehmensgründung

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Anbieter von Medizintechnik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Streifeneder Familie)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 54.211.101.93 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog