Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Wohnland Breitwieser Möbelhäuser aus Heidelberg

Privat

Eigentümer

1863

Gründung

134

Mitarbeiter

Breitwieser ist ein Wohnkaufhaus in Heidelberg.

Es verfügt über zahlreiche Fachabteilungen, deren Schwerpunkte in folgende Felder eingeteilt sind:
  • Möbel
  • Haushaltswaren
  • Heimtextilien
  • Bilder und Rahmen
  • Leuchten und Elektro
  • Glas und Porzellan sowie
  • Blumen-Shop

Zudem gibt es auf den rund 30.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche ein Allmilmö-Küchenstudio, ein Rudolf Benz-Studio, ein Leicht-Küchenstudio, Joop!-Markenstudios, eine Eisenberger-Abteilung und ein Granit-Studio.

Um ein möglichst breites Sortiment an Ware vorrätig zu haben, verfügt die Firma über ein modernes Hochregallager. Die Serviceleistungen umfassen neben der Beratung und Planungshilfe auch einen Liefer- und Aufbauservice, Finanzierungsmöglichkeiten, einen Kundendienst sowie Altmöbelrücknahme und Entsorgung.

Wilhelm Breitwieser eröffnete 1863 in Heidelberg eine Polsterei. Seine Familie gründete dann 1891 ebenfalls in Heidelberg eine Möbelfabrik. Das Wohnland Breitwieser wurde 1974 fertig gestellt. Seit 1994 wird das Unternehmen von René Willy Breitwieser in der fünften Generation geführt. (sc)

Chronik

Adresse

Wohnland Breitwieser GmbH

Hertzstr. 8
69126 Heidelberg

Telefon: 06221-3122-0
Fax: 06221-3122-30
Web: www.breitwieser.de

Willy Breitwieser ()
René Breitwieser ()
Peter Hubert Lazarus (52)
Claus Günter Johann (54)

Ehemalige:
René Breitwieser ()
Willy Breitwieser ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 134 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen: 1
Gegründet: 1863

Handelsregister:
Amtsgericht Mannheim HRB 334921

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 255.700 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Heidelberg
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Breitwieser Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Wohnland Breitwieser GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro