Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Gustav Wolf Drathseilwerk Stahlverarbeitung aus Gütersloh

Privat

Eigentümer

1887

Gründung

250

Mitarbeiter

Gustav Wolf Drahtseilwerk ist ein Unternehmen mit Spezialisierung auf die Herstellung technisch anspruchsvoller Stahldrähte und Stahlseile.

Das Produktportfolio der Firma Gustav Wolf setzt sich in der Produktsparte Draht aus Reifendraht, Schlauchdrähten, Bürstendraht und Polsterfederdraht zusammen. Hinzu kommen Siebedrähte und Federstahldraht. Im Bereich Seile kann das Unternehmen Produkte wie Aufzugseile, Kranseile, Fassadenlifte und RTS Seilspannsysteme vorweisen.

Abgerundet wird das Spektrum durch Gewichtsausgleichketten und Seilszubehör. Die Seile weisen eine hohe Bruchkraft, ein niedriges Gewicht, eine geringe Dehnung und eine lange Lebensdauer auf.

Das Unternehmen beliefert Kunden unter anderem in den Bereichen Architektur, Schiffbau und Möbelindustrie. Während Aufzugseile in der Fördertechnik zum Einsatz kommt, finden robuster Stahldraht zur Armierung von Autoreifen oder Polsterfederdraht in der Matratzenindustrie Anwendung.

Zudem setzen viele Unternehmen unter anderem in der Automobilindustrie, Bürstenindustrie, Kranindustrie sowie in der Schlauchindustrie auf die Produkte von Gustav Wolf Drahtseilwerk.

Wichtiger Bestandteil der Gustav Wolf-Gruppe ist die Firma Hanfwolf. Sie verfügt über Niederlassungen in Deutschland und eine Verkaufsgesellschaft in Österreich.

Die Firma Gustav Wolf kann auf eine mehr als 120-jährige Historie zurückschauen. 1887 schlug die Geburtsstunde des Unternehmens. Die Firma entstand aus einem seit 1737 existierenden Familienbetrieb. Man begann damit, Stahldrahtseile herzustellen. Kurz nach der Gründung zog das Unternehmen von Bielefeld nach Gütersloh um.

In den ersten Jahren bis über die Jahrhundertwende hinaus konzentrierte sich die Firma in erster Linie auf die Produktion von Drahtseilen für den Bergbau. 1936 erwarb die Firma ein Patent für ein Seil-Nachformgerät. Heute ist der sogenannte Pawo ein gebräuchliches Werkzeug in der Seilfertigung. Er hat die Aufgabe, Eigenspannungen im Seil zu reduzieren.

Im Jahr 1955 begann die Firma damit, eine Reifendrahtproduktion aufzubauen. Vom Jahr 1987 an stand der Ausbau der Produktion von hochfesten, vermessingten Drähten für die Hydraulikschlauchindustrie im Vordergrund. Nach der politischen Wende in der DDR kam es im Jahr 1991 zur Wiedereröffnung und zum Ausbau einer Seilerei in den neuen Bundesländern. Man baute das Zweigwerk Gustav Wolf Nebra stetig zu einem wichtigen Produktionsstandort für Aufzug- und Kranseile aus.

Ein weiterer Markstein in der Firmengeschichte war der Erwerb der Drahtzieherei Stal im französischen Reichshoffen. Dort setzte die Firma auf die Reifendrahtproduktion. Vom Jahr 1998 an baute Gustav Wolf Drahtseilwerk sein Vertriebsnetz durch Vertragspartner in den USA, Großbritannien, der Türkei und Australien aus.

Das Jahr 2003 stand ganz im Zeichen des Starts von Gustav Wolf Indien. Hier richtete die Firma ihren Fokus auf die Produktion von Stahlcord und hochfesten verzinkten Seilen. Vier Jahre später startete die Firma erfolgreich mit der Produktion von Fasereinlagenseilen in China durch.

Vorerst letzter Höhepunkt in der langen Firmentradition war im Jahr 2012 die Eröffnung einer Produktion von Drähten und dünnen Aufzug- und Kranseilen in Ungarn.

Der Unternehmenssitz liegt in Gütersloh. Die Stadt befindet sich im Osten des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Darüber hinaus ist die Firma unter anderem in Australien, China, England, Frankreich, Indien, Ungarn und in den USA vertreten. Das Unternehmen produziert seine Dra?hte und Seile in sechs Werken. (tl)

Chronik

1887 Unternehmensgründung

Adresse

Gustav Wolf
Seil- und Drahtwerke GmbH & Co. KG
Sundernstr. 40
33332 Gütersloh

Telefon: 05241-876-0
Fax: 05241-876-160
Web: www.gustav-wolf.de

Dr. Ernst Wolf ()

Ehemalige:
HANFWOLF Wolf GmbH & Co. KG, 33719 Bielefeld
 0521-58005-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 250 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1887

Handelsregister:
Amtsgericht Gütersloh HRA 2172
Amtsgericht Gütersloh HRB 1242

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE126784056
Kreis: Gütersloh
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Wolf Gütersloh Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Gustav Wolf
Seil- und Drahtwerke GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro