Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Wüseke Baustoffwerke Baustoffhersteller aus Paderborn

Privat

Eigentümer

1921

Gründung

62

Mitarbeiter

Die Wüseke Baustoffwerke produzieren Bauteile aus Beton. Vertrieben werden die Produkte unter dem Markennamen Wüpor Porenbeton. Zum Sortiment gehören unter anderem:
  • Plansteine
  • Modulplatten und Modulsteine
  • Höhenausgleichs- und Deckenrandsteine
  • Stürze und Rolladenkästen

Zum Angebot zählen weiterhin produktspezifische Werkzeuge und Zubehör wie Mörtel, Sägen, Kellen, Quirls oder Greifzangen. Wüseke betreibt zwei Produktionsstätten in Paderborn und in Sassenberg. Weitere Standorte des Unternehmens sind Abhollager in Allendorf und Calden sowie Büroräume in Battenberg und ein Lager in Schönstedt.

Wüseke wurde 1921 von den Brüdern Christoph und Josef Wüseke gegründet. Zunächst wurden Kalksandsteine hergestellt. 1951 erfolgte die Aufnahme der Produktion von Porenbeton. Mit diesem Produkt kam Wüseke als einer der ersten Betriebe in Deutschland auf den Markt. Auf Grund des Verkaufserfolges konnte 1963 das Zweigwerk in Sassenberg eröffnet werden. (jb)

Chronik

Adresse

Wüseke Baustoffwerke GmbH

Sennelagerstr. 99
33106 Paderborn

Telefon: 05254-9944-4
Fax: 05254-9944-99
Web: www.wueseke.de

Paul Wüseke jun. ()
Gregor Wüseke ()

Ehemalige:
Werk Sassenberg, 48336 Sassenberg
 02583-9315-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 62 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1921

Handelsregister:
Amtsgericht Paderborn HRB 1174

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 511.292 Euro
Rechtsform:
UIN: DE126337000
Kreis: Paderborn
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Wüseke Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Wüseke Baustoffwerke GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro