Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Strohmaier
Baustoffhersteller aus Neuenburg am Rhein
Download Unternehmensprofil

> 330 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro

> 1964 Gründung

Karl Strohmaier, GmbH

Kies- und Betonwerke

Feldbergstr. 2a

79395 Neuenburg am Rhein

Kreis: Breisgau-Hochschwarzwald

Region:

Bundesland: Baden-Württemberg

Telefon: 07634-5110-0

Fax: 07634-5110-95

Web: www.beton-strohmaier.de

Gesellschafter

Strohmaier Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Freiburg HRB 300248
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 220.000 Euro
Rechtsform:

UIN:

Kontakte

Geschäftsführer
Johanna Strohmaier
Ludger Strohmaier
Martin Ruf
Die Firma Strohmaier offeriert vielseitige Pflastersteine.

Im Mittelpunkt des baden-württembergischen Unternehmens mit Sitz in Neuenburg stehen Gestaltungselemente für den Boden rund ums Bauen. Schwerpunktmäßig werden Pflastersteine inklusive von Ökopflaster offeriert. Darüber hinaus umfasst das Portfolio auch Trockenbaustoffe.

Unterteilt sind die Sortimente in vier Kategorien.
Im Bereich Betonartikel erstreckt sich das Angebot auf Pflastersysteme inklusive spezielle Produkte wie Tiocem-Pflaster als ein photokatalytischer Stein zur Erzeugung einer besseren Luft. Als Ökopflaster werden sowohl Porafil als auch Öko Drain oder Aqua Römer angeboten und damit Steine, die Regen versickern lassen. Außerdem stehen Terrassenplatten wie Palais oder Tosca sowie Italia zur Wahl. Ergänzt wird das Programm von Hangbefestigungen und Blockstufen sowie Gartenbauartikel wie Kies oder Splitt in Big Bags.
Rund um Trockenbaustoffe erfolgt die Abgabe sackweise oder im Silo.
Das Geschäftsfeld Transportbeton steht in verschiedenen Festigkeitsklassen zur Verfügung.
Vervollständigt wird die Leistungspalette von Kies und Sand sowie Splitt aus den eigenen Kiesgruben. Zudem können Rheinkies-Wacken in der Größe von 100-X geordert werden.

Es gibt fünf Werke für Beton und zwei für die Weiterverarbeitung.
Die Standorte befinden sich von Maulburg über Teningen-Nimburg bis zum französischen Baldersheim.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1964 von den Brüdern Strohmaier in Neuenburg-Grißheim. Ab 1967 wurden weitere Betonwerke errichtet und 1980 startete die Herstellung von Waren aus Beton. 1998 wurde auch ein Werk nahe Sarajevo eröffnet. (fi)


Suche Jobs von Strohmaier
Baustoffhersteller aus Neuenburg am Rhein

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Zusatzkriterium: Beton & Betonfertigteile
wer-zu-wem Kategorie: Baustoffhersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 100.24.113.182 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog