Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Wasserwerke Westerzgebirge Wasserwerke aus Schwarzenberg/Erzgebirge

Kommunal

Eigentümer

1993

Gründung

15-49

Mitarbeiter

Der Zweckverband Wasserwerke Westerzgebirge ist in Sachsen mit mehreren Klärwerken aktiv.

Der Zweckverband Wasserwerke Westerzgebirge, kurz ZWW genannt, ist im sächsischen Schwarzenberg für mehr als 170.000 Kunden in zahlreichen Bereichen der regionalen Trinkwasserversorgung sowie der Abwasserentsorgung tätig.

Zu den Leistungsschwerpunkten des ZWW gehören
  • Wasserversorgung
  • Rohrnetzspülungen
  • Trinkwasseranalysen
  • Abwasserbehandlung
  • Kleinkläranlagen
  • Komposthandel
  • Wartungsarbeiten
  • Baustellenservice
  • Installateurverzeichnis
  • Störungsmeldungen
  • Havariedienst
  • Kundenservice

Das Ver- und Entsorgungsunternehmen im sächsischen Schwarzenberg betreibt seit geraumer Zeit einen Komposthandel. Der Kompost, der aus den Vererdungsanlagen des Westerzgebiges stammt, ist ein hochwertiges Qualitätsprodukt und bietet durch die darin beinhalteten Holzanteile eine Düngekraft mit Langzeitwirkung.

Zu dem Ver- und Entsorgungsgebiet des ZWW gehört sowohl das gesamte Stadtgebiet Schwarzenberg als auch die Kommunen Aue, Bad Schlema, Bernsbach, Breitenbrunn, Bockau, Eibenstock, Elterlein, Grünhain-Beierfeld, Johanngeorgenstadt, Lauter, Lößnitz, Raschau, Schneeberg, Schönheide, Schwarzenberg, Stützengrün, Zschorlau und Zwönitz sowie deren Ortsteile.

Der Zweckverband Wasserwerke Westerzgebirge im sächsischen Schwarzenberg wurde im Jahr 1993 gegründet. Die Beteiligten des kommunalen Dienstleistungsunternehmens sind 39 Kommunen der einstigen Altlandkreise Schwarzenberg und Aue. Diese kommunale Solidargemeinschaft schuf somit die Grundlage einer zukunftsweisenden Wasserversorgung und Abwasserentsorgung. Im Jahr 1998 gingen die Wasserwerke Westerzgebirge als Tochtergesellschaft des Unternehmens hervor. (tb)

Chronik

Adresse

Wasserwerke Westerzgebirge GmbH

Am Wasserwerk 14
08340 Schwarzenberg/Erzgebirge

Telefon: 03774-144-0
Fax: 03774-144-222
Web: www.wasserwerke.net

Dr. Frank Kippig (51)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 15 - 49
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1993

Handelsregister:
Amtsgericht Chemnitz HRB 15154

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 300.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE216685858
Kreis: Erzgebirgskreis
Region:
Bundesland: Sachsen

Gesellschafter:
ZV Wasserwerke Westerzgebirge (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Wasserwerke Westerzgebirge GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro