Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Yazaki Autozulieferer aus Köln

Privat

Eigentümer

1929

Gründung

100-249

Mitarbeiter

Die Yazaki Gruppe ist ein japanischer Hersteller von Kabeln, Komponenten, Messgeräten und Instrumenten in der Automobilindustrie. Auch Umwelttechnik, für die ebenfalls Kabel, Energietechnik, Klima-, Gasmess- und Haushaltstechnik entwickelt werden, gehört zu den Geschäftsfeldern des Unternehmens. Seit kurzem versucht sich das Unternehmen im Bereich Betreuung und Pflege ein drittes Geschäftsfeld zu erschließen.

Neben der Automobiltechnik ist die Herstellung und Entwicklung von Klimanlagen und Absorptionskältetechnik, in der Yazaki weltweit führend ist, Hauptgeschäftsfeld des Unternehmens. Das 1929 von Sadami Yazaki gegründete Unternehmen hat seit 1970 Erfahrung auf diesem Feld.

Hauptsitz des europäischen Teils des weltweit agierenden Konzerns ist Köln. Zu Yazaki gehören 160 Tochtergesellschaften in 44 Ländern. 2007 wurde Yazaki mit dem Schweizer IMD Award als bestes Familienunternehmen ausgezeichnet. Anfang 2012 deckten US-Behörden mindestens 10 Jahre andauernde Preisabsprachen von Yazaki und dem Automobilzulieferer Denso mit der Automobilindustrie auf. (hk)

Chronik

Adresse

Yazaki Europe Limited,
Zweigniederlassung Köln
Robert-Bosch-Str. 43
50769 Köln

Telefon: 0221-59799-0
Fax: 0221-593151
Web: www.yazaki-europe.com

Hiroshi Ichikawa (60)
Kazunori Nishimoto (61)
Koichiro Matsunaga (60)

Ehemalige:
Tetsuro Suzuki () - bis 15.10.2014
Dr. Michael Rummel ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 33.000 weltweit
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1929

Handelsregister:
Amtsgericht Köln HRB 21620

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Köln
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Yazaki Familie (jp)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Yazaki Europe Limited,
Zweigniederlassung Köln

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro