Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Z-Laser Unternehmen Mess- und Regeltechnik aus Freiburg

Privat

Eigentümer

1985

Gründung

70

Mitarbeiter

Z-Laser ist eine Firma mit Spezialisierung auf Mess-Regeltechnik, die ihr Augenmerk auf die Herstellung von Laserquellen richtet. Das Unternehmen steht für Laser und Laserprojektoren als Positionierhilfe in Industrie und Handwerk, Laser für die Bildverarbeitung sowie für kundenspezifische Laser.

Im Laufe der vergangenen Jahrzehnte hat sich die Firma, da wo Positionierlaser als Ausrichthilfe benötigt werden, zum Marktführer entwickelt. Insgesamt befinden sich derzeit 500.000 Z- Laser und 3.000 Z- Laser-Projektoren im weltweiten Markt. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über eine Vielzahl von individuellen Lösungen für spezielle Kundenapplikationen.

Z-Laser kann zudem umfassende Kenntnisse in den Bereichen Mechanik, Elektronik und Optik vorweisen. Bis heute hat das Unternehmen zahlreiche Patente und Gebrauchsmuster angemeldet.

Das Produktportfolio umfasst unter anderem Positionierlaser, Laser für die Bildverarbeitung, Laserprojektoren sowie Z3D-Control Mess- und Lasersysteme. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Erstausrüster-Laserlösungen.

Abgerundet wird das Portfolio durch Zubehör und Handelsware. Beispielhaft hierfür sind Halterungen für Laser aus Kunststoff oder auch aus Aluminium, genauso wie Netzteile, Kabel, Spezialhalterungen, wie magnetische Befestigungsklotze und Schienen aus Aluminium. Hinzu kommt Zubehör für Laserprojektoren sowie für Laserstrahl. Hierzu zu zählen sind Abblendkappen, Linienbegrenzungsaufsätze, Laserzielbrillen und auswechselbare Optikköpfe.

Anwendung finden die Produkte unter anderem in der Betonbranche, wenn etwa großflächige Laserprojektionen für das akkurate Ausrichten von Betonfertigteilen benötigt werden. Zudem setzen Unternehmen aus den Bereichen Biophotonik, Elektronik, Fahrzeugbau, Holz- und Lebensmittelindustrie, Messtechnik sowie aus der Papierindustrie und Robotik auf die Leistungen von Z-Laser.

Nicht zuletzt wird die von Z-Laser angebotene Lasertechnik in der Wissenschaft und Forschung, in der 3D Vermessung, in der Stein- und Metallindustrie sowie in der Textil- und Reifenindustrie eingesetzt.

Aber auch Serviceleistungen werden bei Z-Laser großgeschrieben. So steht das Unternehmen seinen Kunden von der Produktidee bis hin zur Verfahrensentwicklung und -optimierung zur Seite. Gemeinsam mit ihren Kunden entwickelt die Firma die wirtschaftlichsten Fertigungskonzepte je nach Aufgabenstellung.

Die Anfänge des Unternehmens lassen sich bis in die Mitte der 1980er Jahre zurückverfolgen. 1985 gründete der Wirtschaftsingenieur K.M. Zimmermann in Freiburg die Firma Z-Laser. In den ersten Jahren setzte das Unternehmen seinen Schwerpunkt auf die Neuentwicklung von Lasersystemen zur Positionierhilfe. 1989 machte die Firma mit dem ersten Laserprojektionssystem für CNC-Maschinen auf sich aufmerksam.

Nach der Entwicklung des 3D-Messsystems Vision 2000 und Vorstellung der ersten Diodenlaser zu Beginn der 1990er Jahre kam es 1992 zur Entwicklung und Patentierung von Laser-Nivelliersystemen. 1999 weitete man das weltweite Vertriebsnetz aus. Kurz darauf wurde Z-Laser marktführender Laserhersteller für die Bekleidungsindustrie, Reifenherstellung, Beton- und Fertighausindustrie und Medizintechnik.

Das Jahr 2001 stand ganz im Zeichen der Integration der Firma Lasertechnik Deutschland. Während im Jahr 2007 ein Vertriebsbüro in Großbritannien ins Leben gerufen wurde, gründete man ein Jahr später in Mailand Z-Laser Italia. 2009 war Z-Laser bereits in mehr als 40 Ländern weltweit vertreten.

2010 kam in Kanada Z-Laser America und 2012 ein Vertriebsbüros im chinesischen Shanghai hinzu. Zuletzt brachte das Unternehmen einen fasergekoppelten Laser, ein kamera- und lasergestütztes Mess-Systems sowie ein verfahrbares Linienlasersystem auf den Markt.

Beheimatet ist der Spezialist für Lasertechnologie in der baden-württembergischen Stadt Freiburg im Breisgau. (tl)

Chronik

Adresse

Z - Laser Optoelektronik GmbH

Merzhauser Str. 134
79100 Freiburg

Telefon: 0761-2964444
Fax: 0761-2964455
Web: www.z-laser.com

Kurt-Michael Zimmermann (67)
Rüdiger Ruh (45)

Ehemalige:
Stefan Randak ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 70 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1985

Handelsregister:
Amtsgericht Freiburg HRB 3451

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 100.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE142115646
Kreis: Freiburg im Breisgau
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Zimmermann Freiburg Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Z - Laser Optoelektronik GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro