Zahnradwerk Pritzwalk
aus Pritzwalk
Download Unternehmensprofil

> 173 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 1993 Gründung

ZWP Zahnradwerk Pritzwalk GmbH

Freyensteiner Chaussee 15

16928 Pritzwalk

Kreis: Prignitz

Region:

Bundesland: Brandenburg

Telefon: 03395-750-0

Fax: 03395-750-100

Web: www.zahnradwerk.com

Gesellschafter

Andreas & Peiffer Gruppe
Typ: Investoren
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Berlin (Charlottenburg) HRB 184079
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 2.000.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE310738772

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 40.638 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Dr. Hermann Andreas
Tom Peiffer
Reiko Viereck
Das Zahnradwerk Pritzwalk wird von Privathand geleitet.

Im Fokus des brandenburgischen Unternehmens mit Sitz in Pritzwalk steht die Produktion von vielfältigen Zahnrädern. Darüber hinaus werden auch Kupplungen sowie Antriebselemente entwickelt. Betont wird die Umsetzung der Lösungen entsprechend der Zeichnungsvorlagen. Insofern werden für alle Bauteile eigene Pläne erstellt. Es handelte sich um einen Hersteller, der innerhalb der Sparte zu den größten privaten Betrieben gehört.

Im Leistungsspektrum von Zahnrädern und Zahnkränzen oder verzahnten Wellen liegen die Durchmesser zwischen hundert Millimeter bis maximal zweitausend. Der Modulbereich erstreckt sich von eins bis fünfzig. Rund um Kupplungen erstreckt sich der Leistungsbereich auf Drehmomente von 2.500 bis 630.000 Newtonmeter NM.

Der Hauptabsatzmarkt befindet sich in Deutschland.
Bestimmt sind die Produkte für Ölplattformen und Windkraftanlagen sowie die Schiffs- oder Antriebstechnik. Auftraggeber resultieren zudem von Druck- inklusive Papiermaschinen sowie Gießereien und der Walztechnik.

Die Privatisierung erfolgte 1993 durch Heiner van de Loo. Zuvor gab es das Werk seit gut 45 Jahren. 2017 wurde Insolvenz beantragt. Grund war die Schieflage eines Kunden und Auftragsrückgänge wegen des Russland-Embargos. Vier Monate später erfolgte die Übernahme durch das ZWP Zahnradwerk. Das Geschäft wird eigenständig fortgeführt. Hauptgesellschafter ist die Gruppe Andreas & Pfeiffer. Zur Muttergesellschaft gehörten 2019 zwölf Industriebetriebe. Für den Neustart wurde vom Ministerium 3,3 Millionen Euro bewilligt. 2018 wurden zusätzlich Mitarbeiter eingestellt. (fi)


Suche Jobs von Zahnradwerk Pritzwalk
aus Pritzwalk

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Komponentenhersteller

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Andreas & Peiffer Gruppe)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.234.211.61 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog