Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Zehntkeller
Hotels aus Iphofen
Download Unternehmensprofil

> 50 Mitarbeiter

> Umsatz: Bis 10 Mio. Euro

> 1850 Gründung

> Familien Eigentümer

Zehntkeller Iphofen

Hotel - Weingut Heinrich Seufert e.K.

Bahnhofstr. 12

97346 Iphofen

Kreis: Kitzingen

Region:

Bundesland: Bayern

Telefon: 09323-844-0

Fax: 09323-844-123

Web: www.zehntkeller.de

Gesellschafter

Heinrich Seufert
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Würzburg HRA 2758
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:

UIN: DE133006795

Kontakte

Inhaber
Heinrich Seufert
Das Hotel Zehntkeller ist fokussiert auf den Entspannungsurlaub.

Kernkompetenzen des fränkischen Anwesens mit Sitz in Iphofen sind Übernachtungsmöglichkeiten und die Bewirtung. Ausgewiesen ist die Stätte als Romantikhotel. Angeschlossen ist ein Weingut. Für geschäftliche Events können Tagungen durchgeführt werden. Zudem werden Feierlichkeiten wie Hochzeiten organisiert. Auch gibt es Arrangements zum Komplettpreis wie Ostermenüs.

Zur Anlage gehören das Haupthaus und Gartenhaus sowie das Hofhaus und das Hochzeitshäuschen. Darüber hinaus gibt es das Kelterhaus.

Gebucht werden können 59 Zimmer inklusive von Suiten mit insgesamt 100 Betten in unterschiedlichen Kategorien. Der Parkplatz ist abgeschlossen. Zudem steht eine Sammelgarage zur Verfügung. Nutzen können die Gäste eine Liegewiese und einen Kräutergarten für Spaziergänge.

Serviert werden frisch zubereitete Speisen. Es gibt eine Mittags- und eine Abendkarte. Zur Wahl stehen Vorspeisen wie Topinambur-Salat sowie Hauptgerichte wie Skreifilet oder Fränkischer Zwiebelrostbraten.

Für Tagungen gibt es fünf Räumlichkeiten in unterschiedlichen Grüßen. Zusätzlich kann im Sommer der Garten genutzt werden.

Das Weingut erstreckt sich auf rund 25 Hektar. Bei den Lagen handelt es sich um Julius-Echter-Berg und Kronsberg sowie Kalb. Die Reifung erfolgt im unterirdischen Keller in Fässern aus Edelstahl oder Barrique.

Erstmals urkundlich erwähnt wurde das Anwesen anno 1436. Viele Jahre diente es als Amtssitz. 1850 gelangte es in Privatbesitz. Mittlerweile wird die Anlage von der Familie Seufert in der dritten Generation betrieben. Seit 2009 erfüllt das Weingut die Bioland-Kriterien. (fi)


Suche Jobs von Zehntkeller
Hotels aus Iphofen

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Hotels

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.215.182.81 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog