Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Ziems Recycling Recyclingunternehmen aus Malchow

Privat

Eigentümer

1991

Gründung

112

Mitarbeiter

Ziems Recycling ist ein Unternehmen, dessen Expertise in Entsorgungsdienstleistungen für Gewerbebetriebe und Privatpersonen liegt. Hierbei konzentriert sich der Mittelständler insbesondere auf den Ankauf und die Abholung von Schrott und Buntmetallen. Darunter fallen Aluminium, Zink, Messing, Kupfer, Blei, Edelstahl, aber auch Kühler und Altbatterien. Darüber hinaus kauft das Unternehmen Altautos auf und verkauft Nutzmaterial.

Ebenso hat sich das Unternehmen mit der Entsorgung und Verwertung von Bauschutt, gemischten Bau- und Abbruchmaterialien, Agrarfolien, Eimern und Kanistern in der Recyclingbranche einen Namen gemacht. Des Weiteren entsorgt Ziems Recycling Altreifen, Bau- und Industriefolien sowie transparente und bunte Folien sowie Drainagerohre, Dämmmaterialien, Papier und Pappe, Altglas, Dachpappe und Bitumen.

Zusätzlich erstellt die Firma Verwertungsnachweise, führt Brennerarbeiten sowie Abbruch- und Rückbauarbeiten aus, baut Gleisanlagen zurück und hält für ihre Kunden Feinwaagen für Buntmetalle bereit.

Die Geschichte des Unternehmens lässt sich bis in die frühen 1990er Jahre zurückverfolgen. Im April jenes Jahres wurde die Firma von Horst Ziems und seiner Frau Erika Ziems unter dem Namen Metall, Glas und Auto Recycling als Einzelunternehmen ins Leben gerufen. In den ersten Jahren waren am damaligen Betriebsstandort Waren an der Müritz zwölf Mitarbeitern beschäftigt. Diese übernahm das Unternehmen aus der Firma ACZ Betrieb Waren.

Schon drei Monate nach der Firmengründung erschloss Metall, Glas und Auto Recycling einen neuen Umschlagsbetrieb in Malchow. Hier handelte man mit Kies, Brennstoffen, Betonbruch, Holz und Glas. Ein Jahr später wurde der Firmensitz nach Malchow verlegt. 1998 wurde dem Unternehmen nicht nur genehmigt, eine Altautoverwertung in Betrieb zu nehmen. Auch erhielt es den Titel Entsorgungsfachbetrieb.

Nach umfassenden Investitionen in Umschlagsaggregate im Jahr 2001 stieg das Unternehmen in den Dienstleistungssektor ein. Hierzu zählten fortan die Tätigkeitsfelder Abriss, Demontage und Transporte. Kurz darauf firmierte das Einzelunternehmen Metall, Glas und Auto Recycling in Ziems Recycling um Geschäftsführender Gesellschafter wurde Horst Ziems.

Ab dem Jahr 2005 beschäftigte sich die Firma zudem mit dem Schienenrückbau vor Ort. Auch zerlegte sie fortan Waggons und setzte einen mobilen Schienenbrecher ein. Noch im selben Jahr stieg das Unternehmen Scholz Recycling als zweiter Gesellschafter der Ziems Recycling GmbH ein. Zudem gründete Ziems Recycling die erste Niederlassung am Standort Gnoien. Hinzu kamen Niederlassungen in Malchin, Neuruppin und Prenzlau.

Kurz darauf übernahm Firma HRR Stahlschrott- und Metallrecycling die Anteile von Scholz Recycling. Während 2008 in Waren an der Müritz eine Annahmestelle unter der Leitung der Niederlassung Malchin ihre Pforten öffneten, wurde ein Jahr später am Malchiner Standort eine Ballenpresse für Kunststoffe und Pappe in Betrieb genommen.

Das Jahr 2009 stand ganz im Zeichen der Erschließung des vorerst letzten Standortes in Wittstock/Dosse auf dem ehemaligen Gelände der Firma Recycling Wittstock. Mit Beginn des neuen Jahres gingen die Anteile der Firma HRR Stahlschrott- und Metallrecycling an die Firma Scholz Recycling sowie in die Interseroh Berlin über. 2015 veräußerte Ziems Recycling sein Anlagevermögen an Ziems Recycling Malchow.

Die Firma Ziems Recycling ist in der mecklenburg-vorpommerischen Stadt Malchow beheimatet. Die Stadt ist im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte gelegen. Neben dem Hauptsitz ist der Recycling-Spezialist mit Niederlassungen in Stralsund, Malchin, Gnoien und Waren an der Müritz vertreten. (tl)

Chronik

1991 Gegründet von der Familie Ziems
1992 Umzug nach Malchow
2002 Umfirmierung in die Ziems Recycling GmbH
2005 Beteiligung durch Scholz Recycling GmbH
2005 Eröffnung der Niederlassung Gnoien
2007 Eröffnung der Niederlassungen in Malchin, Neuruppin und Prenzlau
2008 Eröffnung der Niederlassung Wittstock/Dosse

Adresse

Ziems Recycling GmbH

Am Bahnhof
17213 Malchow

Telefon: 039932-82730
Fax: 039932-827316
Web: www.ziems-recycling.de

Horst Ziems ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 112 in Deutschland
Umsatz: 34 Mio. Euro (2012)
Filialen:
Gegründet: 1991

Handelsregister:
Amtsgericht Neubrandenburg HRB 5812

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE223758352
Kreis: Mecklenburgische Seenplatte
Region:
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Gesellschafter:
1. Ziems Familie (de)
2. Scholz Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Ziems Recycling GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro