Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Privilegierte Adler Apotheke
Apotheken aus Hamburg
Download Unternehmensprofil

> 100 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 1773 Gründung

> Familien Eigentümer

Priv. Adler Apotheke oHG

Wandsbeker Marktstr. 73

22041 Hamburg

Kreis:

Region:

Bundesland: Hamburg

Telefon: 040-689420-0

Fax: 040-689420-119

Web: www.adler-apotheke-hh.de

Gesellschafter

Gnekow Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Hamburg HRA 122194
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:

UIN: DE118336648

Kontakte

Inhaber
Holger Gnekow
Heike Gnekow
Die Adler Apotheke zählt als Hamburgs älteste Apotheke.

Die Leistungsbandbreite des Unternehmens mit Sitz in Hamburg sind klassische Services rund um die Allopathie. Der Zusatz 'privilegiert' verdeutlicht die Variante zum Eid oder dem Dienstbrief. Verfügbar sind ein automatisches Warenlager und zertifizierte Labore. Im Verkaufsraum gibt es Lesehilfen und Sitzmöglichkeiten sowie zehn Beratungstische inklusive Info-Inseln. Separate Räume dienen für Blutuntersuchungen und das Anmessen der Kompressionsstrümpfe oder für Kosmetikberatungen. Zu den Services gehört der Verleih von Babywagen inklusive Inhalationsgeräten. Die Öffnungszeiten sind täglich von 8 bis 24 Uhr.

Versorgt werden sowohl Praxen und onkologische Fachärzte als auch Patienten. Zudem erfolgt die Belieferung von Pflegediensten. Die Zusammenstellung von Medikationsplänen für Patienten hat das Ziel, die Therapiesicherheit zu generieren. Für diese Aufgabe steht der CareConnector als Instrument bereit. Die Sortierung der Medikamente erfasst zwei Wochen und erfolgt unter dem Begriff PillPack. Es handelt sich um eine patientenindividuelle Arzneimittel-Verblisterung.

Vorrätig sind zwölftausend Arzneimittel.
Dies betrifft fünfzigtausend Packungen.
Die Beratungskategorien erstrecken sich von AMTS über Homöopathie bis zu Diabetes oder auch Asthma.

Eröffnet wurde der Betrieb anno 1773 für den Handel mit Gewürzen sowie Apothekenwaren von der Familie Schmidt/Knekow. Es handelte sich um eine Weinstube und Lesehalle sowie Doktorbörse inklusive Klublokal. Der Wiederaufbau erfolgte 1949 durch Rolf KGnekow. In der Leitung ist seit 1987 die zweite Generation. 2014 eröffnete im OT Borgfelde der Pharmaservice als Logistik-Zentrum. (fi)


Suche Jobs von Privilegierte Adler Apotheke
Apotheken aus Hamburg

Chronik

1773 Eröffnung der Apotheke

Branchenzuordnung

47.73 Apotheken
wer-zu-wem Kategorie: Apotheken

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 18.215.62.41 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog