Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

HanseCom IT-Beratung & Systemintegration aus Hamburg

Konzern

Eigentümer

1990

Gründung

150

Mitarbeiter

HanseCom ist ein IT-Systemhaus, das zahlreiche Beratungs- und Servicedienstleistungen sowie Software-Lösungen anbietet.

Dabei liegt der Schwerpunkt, bedingt durch jahrelange Zusammenarbeit mit der Hamburger Hochbahn, auf dem öffentlichen Personennahverkehr, kurz ÖPNV. Zahlreiche große Verkehrsunternehmen greifen auf Leistungen der HanseCom zu. Die Angebote in diesem Bereich umfassen die Kernpunkte:
  • Vertrieb und Kundenmanagement
  • Fahr- und Dienstplanung
  • Leitsysteme
  • Betriebshofmanagement und
  • Informationssysteme

Über den ÖPNV hinaus gibt es Kunden aus vielen anderen Branchen, vor allem aus dem Verlags- und Bankenbereich. Sowohl neue Systemlösungen als auch der Betrieb unterschiedlicher Systeme werden umgesetzt und unterstützt. Im Raum Hamburg werden dafür ein eigenes Netzwerk und ein Rechenzentrum betrieben. Diese Bereiche sind nochmals in mehrere Arbeitsbereiche unterteilt. Das sind:
  • Standardlösungen:
  • Prozessoptimierung
  • SAP
  • Bürokommunikation und
  • Softwareentwicklung

Betrieb IT-Service:
  • Beratung
  • Rechenzentrum
  • Application Hosting
  • Netzwerke und
  • Desktop-Service

Das Unternehmen ist auch für die Entwicklung des HandyTickets verantwortlich. An sich eine gute Idee. Wenn sie denn auch richtig umgesetzt wird. Daran hapert es allerdings. Die App für das iPhone funktioniert nur sehr eingeschränkt und ist nicht praxistauglich.

HanseCom entstand 1990 durch eine Auslagerung wesentlicher Teile der Informationsverarbeitung aus der Hamburger Hochbahn. Zunächst hatte die Hochbahn einen Anteil von 74 Prozent, während der zweite Gesellschafter Siemens über die restlichen 24 Prozent verfügte. In mehreren Phasen haben sich die Besitzverhältnisse bis heute genau umgekehrt. (sc)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Siemens AG)

Adresse

HanseCom Gesellschaft für Informations-
und Kommunikationsdienstleistungen mbH
Weidestr. 120b
22083 Hamburg

Telefon: 040-27845-0
Fax: 040-27845-410
Web: www.hansecom.com

Martin Timmann (49)
Michael Liebermann (40)

Ehemalige:
Karl-Heinz Weißert ()
Nils Schmidt ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 150 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen: 3
Gegründet: 1990

Handelsregister:
Amtsgericht Hamburg HRB 44134

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 2.635.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE118510092
Kreis:
Region:
Bundesland: Hamburg

Gesellschafter:
1. Siemens AG (de)
2. Hansestadt Hamburg (de)
Typ: Konzern
Holding: Siemens/Hochbahn

Börsennotiert: Siemens AG
WKN: 723610 (SIE)
ISIN: DE0007236101

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
HanseCom Gesellschaft für Informations-
und Kommunikationsdienstleistungen mbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro