Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Adolf Bausch
aus Krailling
Download Unternehmensprofil

> 70 Mitarbeiter

> Umsatz: 10 - 50 Mio. Euro

> 1958 Gründung

> Familien Eigentümer

Adolf Bausch GmbH

Justus-von-Liebig-Ring 13

82152 Krailling

Kreis: Starnberg

Region:

Bundesland: Bayern

Telefon: 089-544251-0

Fax: 089-544251-10

Web: www.adolfbausch.com

Gesellschafter

Bausch Krailling Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht München HRB 103969
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 125.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE158315920

Kontakte

Geschäftsführer
Stefan Bausch
Die Firma Bausch ist fokussiert auf die Chirurgiemechanik.

Kernkompetenz des bayerischen Unternehmens mit Sitz in Krailling ist der Vertrieb von chirurgischen Markenprodukten. Darüber hinaus erfolgen die Neufertigung und Instandsetzung von Operationsinstrumenten. Auch werden die Mechaniken angepasst. Es handelt sich um den bundesweit führenden Anbieter im Full-Service für die Reparaturkoordination von OP-Instrumenten sowie des Gerätebestands. Angeschlossen ist ein Schulungszentrum mit dem Ziel, den Verschleiß der Instrumente möglichst zu minimieren.

Im Bereich Instandsetzung umfasst die Leistungsbandbreite neben der Reparatur auch die Koordination des Wartungsprozesses. Zudem wird der Verleih von Endoskopen sowie Ersatzgeräten organisiert.
Bei Neuanfertigungen von speziellen Instrumenten werden kundenindividuelle Anforderungen erfüllt.
Im Falle eines Neukaufs erstreckt sich der Service auf die Ermittlung der geeigneten Geräte inklusive der Anschaffung.

Als Referenzen sind das Klinikum Traunstein und die Wolfart-Klinik sowie das Isar Klinikum aufgelistet.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1958 von Adolf Bausch als Ein-Mann-Dienstleister. Anfänglich handelte es sich um eine Werkstatt für die Chirurgiemechanik. 1989 erfolgte die Autorisation durch den Spezialisten für endoskopische Instrumente Karl Storz. 1993 trat Sohn Stefan in die Leitung ein und es erfolgte die Umwandlung zur Gesellschaft. 2002 kam es zur Fachhandelspartnerschaft mit Karl Storz. Auch entstand die Hamburger Niederlassung. 2003 erweiterten sich die Tätigkeit auf die Marke Aesculap und 2004 erfolgte deren offizielle Fachhandelspartnerschaft inklusive der Marke Erbe. 2009 war das Fortbildungszentrum fertiggestellt. (fi)


Suche Jobs von Adolf Bausch
aus Krailling

Chronik

Branchenzuordnung

32.50 Herstellung von medizinischen und zahnmedizinischen Apparaten und Materialien
wer-zu-wem Kategorie: Anbieter von Medizintechnik

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.226.248.180 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog