Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Albertinen-Gruppe Kliniken aus Hamburg

Kirche

Eigentümer

1907

Gründung

2044

Mitarbeiter

Die Albertinen-Gruppe betreibt mehrere Krankenhäuser und Seniorenzentren in Hamburg:
  • Albertinen-Krankenhaus,
  • Albertinen-Haus, Zentrum für Geriatrie und Gerontologie
  • Evangelische Amalie Sieveking-Krankenhaus
  • Richard-Remé-Haus
  • Residenz Wohnpark am Wiesenkamp

Zur Gruppe gehören darüber hinaus ein Blutspendedienst, Ausbildungsstätten für Krankenpflege, ambulante Pflegedienste, eine Akademie für Weiter- und Fortbildung sowie weitere Einrichtungen für Patienten und Mitarbeiter.

Gegründet wurde das Unternehmen 1907 von Albertine Assor. ()

Chronik

Adresse

Albertinen-Diakoniewerk e.V.

Süntelstr. 11a
22457 Hamburg

Telefon: 040-5588-1
Fax: 040-5588-2209
Web: www.albertinen.de

Matthias Scheller ()
Dr. Stefan Stiegler ()

Ehemalige:
Prof. Dr. Fokko ter Haseborg ()
Dr. Stefan Stiegler ()
Amalie Sieveking-Krankenhaus, 22359 Hamburg
 040-64411-1

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 2.044 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen: 2
Gegründet: 1907

Handelsregister:
Amtsgericht Hamburg VR 428

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE118712639
Kreis:
Region:
Bundesland: Hamburg

Gesellschafter:
Albertinen-Diakoniewerk eV (de)
Typ: Kirchlich
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Albertinen-Diakoniewerk e.V.

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro