Alfing Kessler


Alfing Keßler Sondermaschinen GmbH

Auguste-Keßler-Str. 20
73433 Aalen
Kreis: Ostalbkreis
Bundesland: Baden-Württemberg
Telefon: 07361-501-2700
Web: www.alfing.de

Amtsgericht Ulm HRB 500848
UIN: DE811408310

wer-zu-wem-Ranking: Platz 2.333 von 140.000

Die Unternehmensgruppe Alfing Kessler ist im Maschinenbau und in der Produktion von Werkzeugen zur Montage tätig.

Zur Unternehmensgruppe gehören drei Gesellschaften, die in folgenden Bereichen agieren: Erstens als Hersteller von Kurbelwellen und Härteanlagen, zweitens als Produzent von Transferstraßen und flexiblen Fertigungsanlagen und drittens in der Montagetechnik.

Auf einer Produktionsfläche von mehr als 67.000 Quadratmetern werden in der Maschinenfabrik Alfing Kessler über 340 unterschiedliche Typen von Kurbelwellen gefertigt. Im Aalener Werk arbeiten daran rund 1.200 Mitarbeiter.

Neben der Fertigung von Transferstraßen, Bearbeitungszentren und Bruchtrennsystemen liegt eine weitere Kernkompetenz der Alfing Kessler Sondermaschinen-Gesellschaft auf der Pleuel- und Leichtmetallbearbeitung.

In der Firma Alfing Montagetechnik wird in den drei Schwerpunktbereichen Montagewerkzeuge, Montagemaschinen und Automatisierungstechnik gearbeitet.

Zudem gibt es eine Besitzung in Plymouth, Michigan in den USA von der aus Vertrieb und Service für ganz Nordamerika gesteuert wird.

Zu den Kunden gehören Unternehmen aus den Branchen Automobile, Nutzfahrzeuge, Bau- und Spezialfahrzeuge, maritime Anwendungen, Flugmotoren, Energiegewinnungsanlagen, Großmotoren, Sonderanwendungen und Lokomotiven. Darüber hinaus fertigt Alfing Kessler auch für die Formel 1. Seit 1995 verfügt die Unternehmensgruppe über eigene Fertigungsbereiche für den Motorsport und für Prototypen.

Karl Kessler gründete 1911 die Maschinenfabrik Alfing Kessler in Wasseralfingen bei Aalen, die in erster Linie Kurbelwellen produzierte. 1938 wurde Alfing Kessler Sondermaschinen für die Flugzeugnabenfabrikation gegründet. Als drittes Standbein wurde 1981 Alfing Montage-Technik ins Leben gerufen.

2003 wurde das gesamte Unternehmen umstrukturiert und neu ausgerichtet. Im Zuge dieser Maßnahmen wurde die Kurbelwellenproduktion stark erweitert. Bis Mitte 2008 werden 75 Millionen Euro in den Ausbau der Großkurbelwellen-Fertigung investiert und 200 neue Arbeitsplätze in Aalen-Wasseralfingen geschaffen.

Gesellschafter des Unternehmens sind die vier Familienstämme Dengler, Fischer, Grimminger und Kinzler sowie die Stadt Aalen, die über die Stiftung Schloss Fachsenfeld an dem Unternehmen beteiligt ist.

Maschinenfabrik Alfing Keßler GmbH (Mafa), Alfing Keßler Sondermaschinen GmbH (AKS) und Alfing Montagetechnik GmbH (AMT) sind drei rechtlich eigenständige Firmen. AKS und AMT haben eine gemeinsame Holding. Der Gesellschafterkreis dieser Holding unterscheidet sich signifikant von dem der Mafa. Alfing Corporation Ltd., USA sowie Alfing Machine Tools (Taicang) Ltd., China, sind 100prozentige Töchter der AKS. (sc)

Mehr Firmeninformationen:

Zugang TOP 140.000 Neugründungen Insolvenzen

Adresse von Alfing Kessler Der Zugang von wer-zu-wem bietet Ihnen Zugriff auf die TOP 140.000 recherchierten Adressen. Direkt auch auf Rechnung bezahlen.
Das Unternehmen ist ein Ausbildungsbetrieb.




Geschäftsführer
Udo Erath
Eberhard Funk
Stephan Götschel

Weitere Links

Eintrag ändern  |   Kostenloses Firmenprofil als PDF  |   Mehr Adressen von Maschinenbauer
Jetzt haben Sie zu viel kopiert. Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.235.182.206 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog