Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Alma Küchen Küchenmärkte aus Ahaus

Privat

Eigentümer

1971

Gründung

170

Mitarbeiter

AlmaKüchen ist die Nr. 1 in Deutschland im Direktvertrieb von Küchen. Die Küchen werden im eigenen Werk in Ahaus hergestellt und durch werkseigene Monteure eingebaut.

AlmaKüchen gehörte bis 2004 zur amerikanischen Masco, später zu Bavaria Industriekapital. ()

Chronik

1995 Übernahme durch Masco
2005 Masco verkauft Alma Küchen an Bavaria Industrie Kapital
2010 Mehrheitsübernahme durch Frank Eberle

Adresse

alma-Küchen GmbH & Co. KG

Von-Röntgen-Str. 9-11
48683 Ahaus

Telefon: 02561-694-0
Fax: 02561-694-14
Web: www.alma-kuechen.de

Frank Eberle (54)

Ehemalige:
Günter Ebmeier ()
Thomas Meyer ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 170 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen: 13
Gegründet: 1971

Handelsregister:
Amtsgericht Coesfeld HRA 6130
Amtsgericht Coesfeld HRB 11230

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE814962674
Kreis: Borken
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Frank Eberle (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
alma-Küchen GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro