Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Alufin Chemieunternehmen aus Teutschenthal

Investor

Eigentümer

1905

Gründung

49

Mitarbeiter

()
Alufin Chemieunternehmen aus Teutschenthal ist ein Unternehmen der Branche Chemieunternehmen. Das Firmenprofil ist in Vorbereitung.

Chronik

1905 In Teutschenthal entsteht eine Salzmine
1982 Bau einer Anlage für Magnesium-Oxyd
1993 Übernahme durch einen Privatinvestor
1993 Unternehmensgründung
2002 Übernahme durch Pechiney
2003 Pechiney wird von Alcan übernommen
2007 Alcan wird von Rio Tinto übernommen
2012 Übernahme durch H.I.G. Capital

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (H.I.G. Capital)

Adresse

Alufin GmbH Tabularoxid

Straße der Einheit 18
06179 Teutschenthal

Telefon: 034601-3460
Fax: 034601-34645
Web: alteo-alumina.com

Bernd Bergers ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 49 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1905

Handelsregister:
Amtsgericht Stendal HRB 207482

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 255.650 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Saalekreis
Region:
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Gesellschafter:
H.I.G. Capital (us)
Typ: Investoren
Holding: Alteo

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Alufin GmbH Tabularoxid

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro