Aquatoll
Freizeitbäder aus Neckarsulm

> Anzahl Mitarbeiter
70
Mitarbeiter

> Umsatzklasse
Bis 10 Mio. Euro

> Gründungsjahr 1990

AQUAtoll
Restaurantbetriebsgesellschaft mbH
Wilfenseeweg 70
74172 Neckarsulm

Kreis: Heilbronn (Kreis)
Bundesland: Baden-Württemberg


Telefon: 07132-2000-0
Web: www.aquatoll.de


Kontakte

Geschäftsführer
Frank Moll

Gesellschafter

Stadt Neckarsulm
Typ: Kommunen
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Stuttgart HRB 104098
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 26.000 Euro
Rechtsform:

UIN:

wer-zu-wem-Ranking

Platz 93.002 von 125.000

Schufa-Bonitätsindex

Auskunft bestellen

Firmenadressen

Firmenadressen kaufen

Das Freizeitbad Aquatoll hat als Wahrzeichen eine Glaskuppel.

Offeriert werden von der baden-württembergischen Betreibergesellschaft mit Sitz in Neckarsulm vielfältige Freizeiterlebnisse rund um das Baden und Saunieren. Eingebettet ist die Anlage in tropische Pflanzen und natürliches Felsgestein. Zudem gibt es einen erklärtermaßen reißenden Wildwasserfluss im Kinderbereich. Kommuniziert wird das Bad als Familien- und Saunaparadies mit vielen Entspannungsmöglichkeiten. Jährlich besuchen 400.000 Badegäste die Anlage.

Das Erlebnisbad im Innenbereich ist 200 Quadratmeter groß und zählt als zentrales Becken mit Solewasser. Die Wassertemperatur beträgt 30 Grad Celsius. Es gibt einen Wasserfall und elf Massagedüsen sowie Sprudelsitze und Sprudelliegen. Das Sportbad von 50 Metern ergänzt das Programm.
Das Außenbecken hat eine Größe von rund 450 Quadratmetern und eine Wassertiefe von 1,35 Meter. Die Wassertemperatur liegt bei 24 Grad Celsius.

Darüber hinaus gibt es für Kinder die Piratenwelt als Erlebnis- und Wasserspiellandschaft von 700 Quadratmetern mit einer Wassertemperatur von 31 Grad Celsius. Zum Spielen stehen eine Wassergrotte und ein Wasserfall sowie zwei Rutschen und eine Wasserkanone zur Verfügung.
Die Saunalandschaft beherbergt eine Panoramasauna und eine Finnische Sauna. Offeriert werden Sauna-Kurse. Als Highlight zählt die Kelosauna mit einer Temperatur von 100 Grad Celsius. Zudem erstreckt sich der Saunagarten auf fünftausend Quadratmeter.

Eröffnet wurde die Anlage im Jahre 1990. Damals handelte es sich um eine Attraktion rund um das Heilbronner Unterland. Im Laufe der Jahre erfolgten stetige Vergrößerungen und Sanierungen. (fi)


Suche Jobs von Aquatoll
Freizeitbäder aus Neckarsulm

Unternehmenschronik

1990 Eröffnung

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Freizeitbäder

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.223.3.251 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog