Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Ardeypharm Pharmaindustrie aus Herdecke

Privat

Eigentümer

-

Gründung

138

Mitarbeiter

Ardeypharm entwickelt und fertigt mikrobielle und pflanzliche Arzneimittel.

Das Unternehmen verfolgt eine naturheilkundliche Ausrichtung und produziert hauptsächlich Medikamente auf pflanzlicher Basis. Dazu kommen einige wenige chemisch definierte Arzneimittel.

Die probiotischen Arzneien sind vor allem auf den Magen-Darmbereich und da insbesondere auf die Darmflora ausgerichtet. Das bekannteste Medikament ist Mutaflor, das als Wirkstoff lebensfähige Bakterien in hoher Konzentration enthält.

Angesiedelt ist das Unternehmen in Herdecke in Nordrhein-Westfalen. Dort hat auch die Hügelkette namens Ardeygebirge ihren Mittelpunkt, die als Namensgeber für das Unternehmen diente.

Eine eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung beschäftigt sich ebenfalls in erster Linie mit der Darmflora. Zudem wird ein stetiger Informationsaustausch mit Fachkreisen und Patienten angestrebt. Regelmäßige und bundesweit durchgeführte Fortbildungsveranstaltungen runden das Programm ab. (sc)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Proppert Familie)

Adresse

Ardeypharm GmbH
Pharmazeutische Fabrik
Loerfeldstr. 20
58313 Herdecke

Telefon: 02330-977677
Fax: 02330-977697
Web: www.ardeypharm.de

Detlef Gopon ()
Jürgen Kirstein ()
Jürgen Malinka ()
Martin Proppert (61)
Sabine Haarmann (59)

Ehemalige:
Hans Proppert () - bis 07.02.2014
Detlef Gopon ()
Jürgen Kirstein ()
Jürgen Malinka ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 138 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet:

Handelsregister:
Amtsgericht Hagen HRB 5012

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.565 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811351058
Kreis: Ennepe-Ruhr-Kreis
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Proppert Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Ardeypharm GmbH
Pharmazeutische Fabrik

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro