Astellas
Pharmaindustrie aus München
Download Unternehmensprofil

> 1037 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro

> 1894 Gründung

Astellas Pharma GmbH

Ridlerstr 57

80339 München

Kreis: München (Stadt)

Region:

Bundesland: Bayern

Telefon: 089-4544-01

Fax: 089-4544-1329

Web: www.astellas.com

Gesellschafter

Astellas (Japan)
Typ: Konzern
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert: Astellas Pharma Inc.
WKN: 856273 (YPH)
ISIN: JP3942400007

Handelsregister

Amtsgericht München HRB 96767
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 14.000.500 Euro
Rechtsform:

UIN: DE129351926

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 1.237 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Daniel Breitenstein
Thais Cunha de Paula
Dr. Dirk Armin Kosche
Grazyna Teresa Malkowska-Kicka
Astellas (ehemals Fujisawa) ist ein japanisches Pharmaunternehmen, das sich auf den Vertrieb rezeptfreier Produkte spezialisiert hat.

Der deutsche Ableger wurde als Chemisch-pharmazeutische Fabrik A. Klinge 1933 in Berlin gegründet. 2002 erfolgte die Übernahme durch Fujisawa.

Gesellschaften in Deutschland:
  • Astellas Pharma GmbH
  • Klinge Pharma GmbH

Gegründet wurde das Unternehmen 1894 von Tomokichi Fujisawa.

Astellas ist der Zusammenschluss der beiden weltweit tätigen forschenden Arzneimittelhersteller Fujisawa und Yamanouchi. ()

Die Marke von Astellas
Pharmaindustrie aus München
ist Venostasin (Mittel gegen Venenleiden).

Suche Jobs von Astellas
Pharmaindustrie aus München

Chronik

2016 Astellas übernimmt Ganymed für 422 Millionen Euro

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Pharmaindustrie

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.236.16.13 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog