AutoScout24
Internetfirmen aus München
Download Unternehmensprofil

> 400 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 1998 Gründung

AutoScout24 GmbH

Bothestr. 11-15

81675 München

Kreis: München (Stadt)

Region:

Bundesland: Bayern

Telefon: 089-44456-1666

Web: www.autoscout24.de

Gesellschafter

Hellman & Friedman (USA)
Typ: Investoren
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht München HRB 128701
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.269.950 Euro
Rechtsform:

UIN: DE207254100

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 31.179 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Edgar Berger
Dr. Felix Frank
Die Firma AutoScout24 präsentiert ein marktführendes Portal für Fahrzeuge.

Im Fokus des bayerischen Unternehmens mit Sitz in München steht eine Plattform für neue und gebrauchte Automobile sowie Motorräder. Darüber hinaus umfasst das Portfolio auch Services rund um Finanzierungsdienste und Versicherungen. Autoteile und Zubehör werden genauso wie Nutzfahrzeuge in separat geführten Börsen offeriert. Abgerundet wird die Leistungspalette durch Leasingangebote.

Angeboten werden monatlich mehr als zwei Millionen Fahrzeuge. Es gibt Präsentationen in 17 Ländern. Angeschlossen sind circa 45.000 Händler.
Jährlich nutzen etwa 20 Millionen deutsche Besucher das Netzwerk und monatlich etwa neun Millionen.
Europaweit finden per Monat mehr als zehn Millionen und jährlich etwa 300 Millionen virtuelle Besichtigungen statt.

Im Bereich Service umfassen die Dienstleistungen Informationen über Fahrzeugtests sowie Fahrzeugchecks. Auch werden Ratgeber zur Verfügung gestellt wie Fahrzeugdaten und Ausstattungsvarianten oder ein Forum als Kontaktmöglichkeit für Nutzer. Werkstattleistungen können über ein spezielles Portal miteinander verglichen werden.

Das Unternehmen gehört als hundertprozentige Tochter zur Scout24-Gruppe.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1998 unter MasterCar. 2004 übernahm T-Online International das Unternehmen von der schweizerischen Holding Beisheim. Nachdem der neue Eigentümer mit der Deutschen Telekom 2006 verschmolz wurde AutoScout deren Tochtergesellschaft. 2014 fand der Verkauf von 70 Prozent der Anteile an Hellman & Friedmann mit dem Firmensitz in San Francisco und London sowie New York statt. Die restlichen 30 Prozent hält weiterhin die Telekom. (fi)

Die Marke von AutoScout24
Internetfirmen aus München
ist AutoScout24 (Internet-Portal für Autos).

Suche Jobs von AutoScout24
Internetfirmen aus München

Chronik

1998 Gegründet unter dem Namen MasterCar
2000 Otto Beisheim übernimmt 50,1 Prozent
2004 Übernahme durch T-Online International
2014 Hellman & Friedmann übernehmen 70 Prozent
2015 Übernahme von Easyautosale
2018 Hellman & Friends verkauft seine restlichen Anteile
2019 Hellman & Friends kaufen sich wieder ein (Verkäufer: Scout Gruppe)
2020 Kauf von Leasingmarkt.de (Verkäufer: NN)

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Internetfirmen

Weitere Informationen

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 35.172.223.30 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog