Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Bartec Hersteller von Elektrotechnik aus Bad Mergentheim

Investor

Eigentümer

1974

Gründung

350

Mitarbeiter

Bartec ist ein Anbieter von Sicherheitstechnik, die in allen Bereichen zum Einsatz gelangt, in denen mit gefährlichen Stoffen wie Öl, Gas oder Staub gearbeitet wird.

Die Haupttätigkeitsfelder von Bartec sind in neun Produktbereiche unterteilt:
  • Analysen- und Messtechnik
  • Automatisierungstechnik
  • Elektrotechnik für den Bergbau
  • Safety Engineering und Service
  • Mess- und Datenerfassungssysteme
  • Schaltanlagen und Motoren
  • Safety Academy
  • Steuer- und Verbindungstechnik und
  • Wärmetechnik

Bartec verfügt über vier Produktionsstandorte in Deutschland und je einen in Slowenien, in der Schweiz und in China. Darüber hinaus werden auf vier Kontinenten mit Schwerpunkt auf Europa 24 Vertriebsgesellschaften und mehr als 40 Fachvertretungen unterhalten. Insgesamt werden knapp 1.400 Personen beschäftigt.

Die Firma Benke Instrument und Elektro ist eine Tochterfirma von Bartec und verfügt über mehrere Niederlassungen im gesamten Bundesgebiet. Das Stammhaus der Firma befindet sich in Reinbek bei Hamburg. Benke führt Projekte in den Bereichen MSR- und Elektrotechnik für die Industrie-, Prozess- und Gebäudeautomatisierung durch und produziert On-Line-Analysatoren und Analyse-Systeme für die petrochemische Industrie. Das Unternehmen wurde 1958 gegründet und beschäftigt rund 350 Mitarbeiter.

Bartec wurde 1975 als Ingenieursbüro in Bad Mergentheim im nördlichen Baden-Württemberg gegründet. Im August 2008 verkaufte Allianz Capital Partners Bartec an die Schweizer Private Equity Gesellschaft Capvis. Das Bartec-Management ist an Bartec als Minderheitsgesellschafter beteiligt. (sc)

Chronik

1958 Benke Instrument und Elektro wird gegründet
1975 Bartec wird als Ingenieursbüro in Bad Mergentheim gegründet
1997 Neues Werk in Slowenien
1999 Übernahme Siemens Bergbau in Menden
2002 Allianz Capital Partners wird Mehrheitsgesellschafter
2003 Übernahme von Teilen der Benke Instrument & Elektro GmbH
2008 Allianz Capital Partners verkauft die Anteile an Capvis
2009 Neues Werk in Shanghai/China
2010 Übernahme von Technor Safe Ex AS in Norwegen
2012 Charterhouse übernimmt Bartec

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Charterhouse Capital Partners)

News zu Bartec Hersteller von Elektrotechnik aus Bad Mergentheim

Adresse

BARTEC Top Holding GmbH

Max-Eyth-Str. 16
97980 Bad Mergentheim

Telefon: 07931-597-0
Fax: 07931-597-119
Web: www.bartec.de

Dr. Thomas Lützenrath (49) - vorher AMK Antriebe
Eduard Sworski (49)

Ehemalige:
Heiko Laubheimer () - bis 18.07.2016
Georgios Kabitoglou () - bis 12.11.2015
Dr. Ralf Köster () - bis 12.11.2015
Karsten Just () - bis 04.07.2014
Dr. Anjou Appelt ()
Georgias Kabitoglou ()
Isabelle Parche ()
Lothar Mezger ()
Ralph Köster ()
Bartec Sicherheits-Schaltanlagen GmbH, 58708 Menden
 02373-684-0

Werk Gotteszell, 94239 Gotteszell
 09929-301-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 350 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1974

Handelsregister:
Amtsgericht Ulm HRB 728441

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE284541251
Kreis: Main-Tauber-Kreis
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Charterhouse Capital Partners (uk)
Typ: Investoren
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
BARTEC Top Holding GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro