Becorit
aus Recklinghausen
Download Unternehmensprofil

> 120 Mitarbeiter

> Umsatz: 65 Mio. Euro (2018)

> 1926 Gründung

Becorit GmbH

Rumplerstr. 6-10

45659 Recklinghausen

Kreis: Recklinghausen

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Telefon: 02361-666-6

Fax: 02361-666-740

Web: www.wabteccorp.com

Gesellschafter

Wabtec (USA)
Typ: Konzern
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert: Wabtec Corp.
WKN: 896022 (WB2)
ISIN: US9297401088

Handelsregister

Amtsgericht Recklinghausen HRB 4250
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 3.232.760 Euro
Rechtsform:

UIN: DE811117304

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 23.944 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Daniel Gradl
Christopher Antes
Becorit entwickelt und fertigt Beläge für den Einsatz bei Schienenfahrzeugen sowie in der Industrie und im Bergbau.

Im Mittelpunkt stehen Schienenfahrzeuge, für die möglichst scheiben- und radschonende Scheibenbremsbeläge und Bremsklotzsohlen hergestellt werden. Dementsprechend sind die drei Hauptproduktgruppen für diesen Bereich organische Bremsbeläge, Sinterbremsbeläge und Kunststoffbremsklotzsohlen.

Für den Bergbau werden Bremsbeläge für Fördermaschinen und Einschienenhängebahnen, Treibscheibenfutter für Fördermaschinen, Futterungen für Seilumlenkscheiben sowie Reibräder für Einschienenhängebahnen produziert. Darüber hinaus werden Bremsbeläge und Futterungen für Seilbahnen sowie Bremsbeläge für Windkraftanlagen gefertigt.

Ansässig ist Becorit in Recklinghausen. Neben der Produktion und Verwaltung befindet sich dort auch ein hochmodernes Prüfzentrum, in dem sämtliche Streckenprofile weltweit unter realitätsnahen Bedingungen mit Neuerungen getestet werden können. Geliefert werden die Erzeugnisse dann über Partnerfirmen weltweit.

Gegründet wurde das Unternehmen 1926. Damals lag der Schwerpunkt noch auf im Bergbau genutzten Reibmaterialien für Förder- und Hebetechnik. Nach Ende des Zweiten Weltkriegs verschob sich der Fokus und Bremsbeläge für Schienenfahrzeuge rückten ins Zentrum der Arbeiten bei Becorit. (sc)


Suche Jobs von Becorit
aus Recklinghausen

Chronik

1926 Gegründet unter dem Namen Wilhelm Beckmann
1935 Fusion mit der B. Becker & Co. oHG
1976 Umzug in die Rumplerstraße
1997 Übernahme durch die englische BBA Group PLC
2006 Übernahme durch die Wabtec Corporation

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Hersteller von Eisenbahntechnik

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.229.142.91 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog