Drehteilefabrik Paul Bippus
aus Oberndorf am Neckar

Adresse
Paul Bippus GmbH & Co. KG

Härlestr. 31
78727 Oberndorf am Neckar

Kreis: Rottweil
Bundesland: Baden-Württemberg

Kontakt
Telefon: 07423-8102-0
Web: www.bippus.de

Geschäftsführer
Hans-Werner Bippus
Dennis Bippus

Kostenloses Firmenprofil

Kostenloses Firmenprofil als PDF |   Eintrag ändern

Allgemeine Daten

Mitarbeiter: 550 in Deutschland
Umsatzklasse 100 - 250 Mio. Euro
Gründungsjahr: 1958
4 Standorte

Gruppe/Gesellschafter

Bippus Familie
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Stuttgart HRA 480801
Amtsgericht Stuttgart HRB 480939
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 26.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE811180326

wer-zu-wem-Ranking

Platz 17.053 von 140.000


Die Firma Paul Bippus ist ein Experte für hochwertige Drehteile.

Im Zentrum des baden-württembergischen Familienunternehmens mit Sitz in Oberndorf/Neckar stehen Präzisionsteile sowie komplexe Montageprozesse in hoher Qualität. Die Leistungspalette erstreckt sich vom Drehen über das Montieren bis zum Laserschweißen und Schweißen. Zum Einsatz kommen die Produkte in der Automobilindustrie sowie deren Zulieferern. Ein Schwerpunkt sind Edelstahlgehäuse, die für Lambda-Sonden bestimmt sind. Es handelt sich um den zweitgrößten Arbeitgeber der Region.

Die Lösungen sind für Bremsen und Sicherheitssysteme sowie das Transportieren von Energie oder das Signalisieren von Bordinformationen bestimmt. Insofern erfolgt der Einbau sowohl im Abgasstrang als auch in Common-Rail-Einspritzsystemen oder den Bremsen.

Drei weitere Standorte befinden sich in Boll und Epfendorf sowie Bochingen. 2017 entstanden Pläne, auch in den USA zu produzieren.

Der Export beträgt circa fünfzig Prozent. Auftraggeber entstammen Ländern von Japan über Korea bis China und die USA.

Der Maschinenpark umfasst 18 Bearbeitungszentren.
Außerdem gibt es 40 Prüfautomaten sowie 17 Montagelinien für die jeweiligen Baugruppen. Ergänzt wird das Programm von Sortieranlagen und Verpackungsanlagen sowie einer Abteilung für den Werkzeugbau.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1958 in Epfendorf von Paul sowie Anna Bippus. Von 1997 an wurde in Erweiterungen investiert. 1998 entstand ein Joint Venture mit der nordspanischen Firma Bravo y Bippus. 2007 eröffnete das Ausbildungszentrum. Geleitet wird das Unternehmen von der zweiten und dritten Generation. (fi)



Mehr Adressen Zerspanungstechnik


Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 44.200.77.92 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog