Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Böger Zahntechnik
Dentallabore aus Hamburg
Download Unternehmensprofil

> 150 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 1920 Gründung

Böger Zahntechnik GmbH & Co.KG

Waterloohain 6-8

22769 Hamburg

Kreis:

Region:

Bundesland: Hamburg

Telefon: 040-431141

Fax: 040-434225

Web: www.boeger.de

Gesellschafter

Böger Hamburg Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Hamburg HRA 58487
Amtsgericht Hamburg HRB 16121
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 192.500 Euro
Rechtsform:

UIN: DE118303737

Kontakte

Geschäftsführer
Bert Böger
Dirk Böger
Petra Schmitt-Böger
Das Dentallabor Böger zählt als Pionier für Zahntechniken.

Im Zentrum des Hamburger Familienunternehmens steht ein umfangreiches Angebot an Zahntechniken. Das Programm erstreckt sich von Kronen über Veneers bis zu Teleskopen inklusive der Implantologie. Erbracht werden die Services seit über hundert Jahren. Durch das Engagement rund um die Forschung und Entwicklung sowie die Aktivitäten in der Innung wurden immer wieder innovative Technologien und Materialien forciert.

Im Bereich der Kronen und Brücken wird das monolithische Material BögerSmart schwerpunktmäßig verarbeitet. Bei Veneers steht die eigens entwickelte thermoplastische Schiene namens thermo+ im Mittelpunkt. Rund um die Implantologie werden individuelle Abutments gefertigt. Eine weitere Kernkompetenz ist die Teleskopversorgung. Zur Verfügung stehen Alternativen in Bezug auf Gold.

Angeschlossen ist eine Akademie. Angeboten werden Veranstaltungen wie die 'Prophylaxe in der Implantologie'. Aufgelegt wird ein Newsletter. Es besteht die Mitgliedschaft bei der Institution CompeDent als Netzwerk von Meisterlaboren.

Weitere Standorte befinden sich in Neumünster und Schwerin.

Das Labor wurde für die familienfreundliche Unternehmenspolitik ausgezeichnet.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1920 von Oscar Böger. 1931 erfolgte die Bestätigung der Sparte Zahntechnik als eigenständiges Handwerk und der Inhaber wurde erster Obermeister der Innung. 1952 startete die Modellgussfertigung. Ab 1976 entstanden Niederlassungen. 1996 wurde das geschützte Verfahren Procera für Vollkeramik-Kronen entwickelt. Mittlerweile hat die dritte Generation die Leitung inne. (fi)


Suche Jobs von Böger Zahntechnik
Dentallabore aus Hamburg

Chronik

Branchenzuordnung

32.50 Herstellung von medizinischen und zahnmedizinischen Apparaten und Materialien
wer-zu-wem Kategorie: Dentallabore

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.238.184.78 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog