Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Bohle Werkzeughersteller aus Haan

Privat

Eigentümer

1923

Gründung

300

Mitarbeiter

Bohle produziert und vertreibt Werkzeuge, Maschinen und Verbrauchsmaterialien rund um die Glasbearbeitung.

Als Vollsortimenter hält Bohle ein Portfolio von rund 8.000 verschiedenen Erzeugnissen zur Bearbeitung, Verarbeitung und Veredelung von Glas bereit. Es beinhaltet kleine Glasschneidrädchen und Verbrauchsmaterial ebenso wie auch Glasbohrmaschinen und große Maschinen für alle Arten der Glasbearbeitung.

Das Sortiment erstreckt sich über die folgenden Produktsegmente:
  • Glasschneiden und Glasbrechen
  • Industrielle Schneidtechnik
  • Glasschleifen, Glasbohren und Glassägen
  • Handling
  • Glasbearbeitungsmaschinen
  • Verglasung
  • Oberflächenschutz
  • Glaskleben
  • Beschläge
  • Glaserbedarf

Unter den letzten Punkt fallen Artikel, die Glaser für die tägliche Arbeit benötigen, etwa Handschuhe, Spiegelbefestigungen, Putzpapier oder Glasreiniger. Beschläge werden für die Bereiche Bad und Sanitär, für Geländer und Vordächer sowie für den Innenausbau und die Möbelproduktion hergestellt.

Mit seinem Angebot richtet sich Bohle an Einzelhändler und Handwerker wie Glaser und Schreiner, aber auch an Glashersteller und andere Industrieunternehmen. Unter der Dachmarke Bohle gibt es vier weitere bekannte Produktmarken: Diamantor, Silberschnitt, Veribor und Verifix.

Angesiedelt ist der Werkzeugbauer im zwischen Düsseldorf und Wuppertal gelegenen Haan. Ein zweiter deutscher Standort befindet sich im sächsischen Torgau an der Elbe. Dazu kommen Niederlassungen in Großbritannien, Österreich, Spanien, Italien, den Niederlanden, Schweden, Estland, Russland, den USA, Südafrika und China sowie mehr als hundert Vertretungen rund um den Globus.

Josef Bohle erfüllt sich 1923 den Wunsch nach Selbstständigkeit durch die Gründung eines Betriebes zur Fertigung von Schneidrädchen zur Glasbearbeitung in Solingen. Platzmangel führt 1970 zum Bau eines neuen Produktionsstandortes in Haan, wohin dann 1984 auch der Hauptsitz verlagert wird. Aktivitäten im Ausland werden 1988 durch eine Beteiligung in den Niederlanden gefördert, die 1992 zu Bohle Benelux wird. Zahlreiche weitere Übernahmen und Neugründungen folgen. Seit 2001 ist Bohle als Aktiengesellschaft organisiert. (sc)

Chronik

1923 Gegründet von Josef Bohle
1970 Neubau eines Werkes in Haan
2014 Übernahme des Schneidrädchenherstellers Lixon

Adresse

Bohle AG

Dieselstr. 10
42781 Haan

Telefon: 02129-5568-0
Fax: 02129-5568-281
Web: www.bohle-group.com

Arne Klöfkorn (45)
Dr. Thorsten Böllinghaus (43)

Ehemalige:
Dr. Heinrich Ostendarp () - bis 17.04.2015

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 300 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1923

Handelsregister:
Amtsgericht Wuppertal HRB 14146

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.675.200 Euro
Rechtsform:
UIN: DE215382266
Kreis: Mettmann
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Bohle/Kühne Nf. Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Bohle AG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro