Salamander Bonded Leather
aus Türkheim
Download Unternehmensprofil

> 111 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 1885 Gründung

Salamander SPS GmbH & Co. KG

Jakob-Sigle-Str. 58

86842 Türkheim

Kreis: Unterallgäu

Region:

Bundesland: Bayern

Telefon: 08245-52-0

Fax: 08245-52-266

Web: www.salamanderbl.com

Gesellschafter

Heyo Schmiedeknecht u.a.
Typ: Partner
Inhabergeführt
Holding: Salamander Industrie-Produkte

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Memmingen HRA 11033
Amtsgericht Memmingen HRB 12225
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 18.950.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE814165872

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 39.574 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Götz Schmiedeknecht
Thomas Kaiser
Till Schmiedeknecht
Die Firma Salamander Bonded Leather ist renommiert für Faserstoffe aus Leder.

Im Mittelpunkt des Unternehmens aus Bayern mit dem Stammsitz in Türkheim stehen die Entwicklung und Produktion eines Alternativproduktes für Leder, das kurz Lefa genannt werden. Mehr als 90 Prozent bestehen aus Rohstoffen, die nachwachsen. Für die Fertigung steht eine hauseigene Zurichterei zur Verfügung. Es handelt sich um den führenden Hersteller weltweit von Lederfaserprodukten. Das Angebot wird als unvergleichlich kommuniziert. Der Vertrieb erfolgt in rund 56 Länder.

Einsatzbereiche für die Lederfaserstoffe sind Schuhe und Lederwaren sowie hochwertige Verpackungsmittel. Darüber hinaus kommen die Entwicklungen für hochwertige Bucheinbände zum Einsatz. Abgerundet werden die Verwendungsmöglichkeiten durch Möbel und Bodenbeläge.
Als bedeutsamstes Produktionsvolumen zählen allerdings Schuhe.

Täglich werden bis zu 50 Tonnen an Lederfaserstoffen produziert.
Die Fertigung geschieht computergestützt.
Die Veredelung erfolgt im Hause.
Insgesamt gibt es mehr als 2.000 Farben, 4 Glanzstufen sowie 30 unterschiedliche Oberflächennarbungen.
Jeden Tag entstehen sowohl neue Farben als auch Effekte.
Zur Verfügung steht ein eigener Maschinenbau.
Durch die weiteren Verarbeitungsmaschinen erfolgt auf Kundenwunsch die Vorbereitung der Rückseite für Lösungen wie thermisch aktivierbare Klebstoffe.

Die Wurzeln der Aktiengesellschaft begründen sich durch eine Reparaturschusterei anno 1885, die Jakob Sigle und somit der Gründer der renommierten Schuhmarke Salamander etabliert hatte. 1917 wurde der Grundstein des heutigen Unternehmens gelegt. Ab 1919 wurde das Absatzmaterial Melvo und ab 1936 neben Schuhhinterkappen auch Lederfaserprodukte entwickelt. (fi)


Suche Jobs von Salamander Bonded Leather
aus Türkheim

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Komponentenhersteller

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Heyo Schmiedeknecht u.a.)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.235.56.11 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog