Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Bruse Unternehmen Mess- und Regeltechnik aus Attendorn

Privat

Eigentümer

1886

Gründung

100-249

Mitarbeiter

Bruse ist ein mittelständisches Familienunternehmen aus der Mess- und Regeltechnikbranche, das sich die Herstellung von Warmpress- und Präzisionsdrehteilen zur Aufgabe gemacht hat. Diese Teile werden in der Regel aus Kupferlegierungen, Aluminium und Edelstahl gefertigt.

Das Produktportfolio umfasst unter anderem Absperrarmaturen. Hierzu zählen Freistrom- und KFR-Ventile aus bleifreiem Pressmessing, Multi-System-Ventile, System-Ventile, Auslaufventile sowie Durchgangs- und Schrägsitzventile aus Pressmessing. Darüber hinaus bietet der Mittelständler Kugelhähne aus Pressmessing, Wasserzählergarnituren aus bleifreiem Pressmessing, mit Fettkammeroberteil sowie mit Kegelmembran-Rückflussverhinderer.

Ebenso fest verankert im Portfolio sind Unterputz-Ventile, Verbindungstechnik, Eckventile, Geräteanschlussventile, Sanitärarmaturen, Einhandmischer, Thermostatbatterien sowie Sensor-Armaturen.

Die Ursprünge des mittelständisch geprägten Unternehmens gehen zurück bis ins Jahr 1886, als die Brüder Franz und Ferdinand Bruse die Firma Böttenberg und Bruse ins Leben riefen. Von Anbeginn konzentrierte man sich auf die Herstellung von Baubeschlägen und anderen einschlägigen Artikeln aus Messing. Um eine neue Fabrikationshalle errichten zu können, erwarb der damalige Spezialist für die Produktion von Messing-Gusswaren ein Grundstück am Nordwall in Attendorn.

In den 1950er Jahren stand die Herstellung von Wasserarmaturen zunehmend im Zentrum des unternehmerischen Handelns. Infolgedessen rückte aus wirtschaftlichen Gründen sukzessive die Produktion von Baubeschlägen in den Hintergrund. 1955 wurde an den Betrieb eine Presserei angegliedert. Speziell für die Herstellung von Armaturen führte die Firma entwickelte Bearbeitungsautomaten ein.

Nach der deutschen Wiedervereinigung gründete das Familienunternehmen im thüringischen Suhl eine Präzisionsdreherei. Mitte 1992 entstand daraus die Firma Bruse. Highlight im Jahr 2007 war die Herstellung der ersten Armaturen aus bleifreien Kupfer-Zink-Legierungen.

Das Unternehmen ist im nordrhein-westfälischen Attendorn zu Hause. Die Stadt befindet sich im Kreis Olpe im südlichen Sauerland. (tl)

Chronik

2014 Christian Bruse übernimmt das Ruder

Adresse

Bruse GmbH & Co. KG

Benzstr. 19
57439 Attendorn

Telefon: 02722-5509-0
Fax: 02722-5509-157
Web: www.bruse.de

Christian Bruse (50)

Ehemalige:
Rainer Bruse ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 100 - 249
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1886

Handelsregister:
Amtsgericht Siegen HRA 7384
Amtsgericht Siegen HRB 10607

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE126180418
Kreis: Olpe
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Bruse Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Bruse GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro