Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Bürener Maschinenfabrik Maschinenbauer aus Büren

Familien

Eigentümer

1957

Gründung

247

Mitarbeiter

Die Bürener Maschinenfabrik ist ein Unternehmen, das sich auf die Bereiche Fördertechnik, Kühlschmierstoffsysteme sowie auf Komponenten und die Kunststoffverarbeitung spezialisiert hat. Auf diesem Gebiet zählt der mittelständisch geprägte Betrieb zu den marktführenden Anbietern.

Das Unternehmen bietet seinen Kunden nicht nur kleine Stand-Alone-Anlagen, sondern auch komplexe Zentralanlagen und Systeme. Hierbei reicht die Palette vom Engineering über die Fertigung und Montage bis hin zur Inbetriebnahme und schlüsselfertigen Übergabe.

Der Geschäftsbereich Fördertechnik beschäftigt sich in erster Linie mit Skidtechnik, Bandkonzeptionen sowie mit der Schrottentsorgung. In der Sparte Kühlschmierstoffsysteme spielen Filteranlagen, Aufbereitungsanlagen sowie Lösungen zur Wasseraufbereitung eine wichtige Rolle. Darüber hinaus produziert das Unternehmen Späneförderer, Kühlmittelanlagen, Spänebrecher, Hakenanlagen und Vakuumspänetechnologie.

In der Kunststoffverarbeitung besteht das Leistungsspektrum aus der Herstellung funktionaler Spritzgießteile und 2-Komponenten-Spritzgießteile. Die Produktion setzt sich aus dem Bedrucken, Heißprägen und Schweißen sowie aus der Klebebandbeschichtung und Veredelung zusammen.

Um die Baugruppen montieren zu können, ist das Unternehmen im Besitz eines vollautomatischen und getakteten Förderbands. Hinzu kommen Anlagen für die Tätigkeitsfelder Ultraschallschweißen und Tampondruck sowie Montage- und Handlingsysteme.

In der Produktion verfügt das Unternehmen über mehr als 80 Spritzgießmaschinen, die Schließkräfte von 28 bis 2.300 Tonnen aufweisen. So können thermoplastische Spritzgießteile bis zu 30 Kilogramm Formteilgewicht hergestellt werden. Zudem hat die Bürener Maschinenfabrik Kompetenzen im Bereich der Gasinnendrucktechnik, Gasgegendrucktechnik, 2-Komponenten-Verfahren und Outsert-Technik.

Im Werkzeugbau besteht der Maschinenpark aus CAD/CAM-Stationen, Erodiermaschinen, 5-Achs-Fräsmaschinen, Fräs- und Lasermaschinen, Rundschleifmaschinen und CNC-Drehmaschinen.

Das Unternehmen ist im nordrhein-westfälischen Büren zu Hause. Die Stadt befindet sich im Süden des Kreises Paderborn. (tl)

Chronik

Branchenzuordnung

28.29 Herstellung von sonstigen nicht wirtschaftszweigspezifischen Maschinen a. n. g.
wer-zu-wem Kategorie: Maschinenbauer

Adresse

Bürener Maschinenfabrik GmbH

Fürstenberger Str. 37
33142 Büren

Kreis: Paderborn
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Telefon: 02951-604-0
Fax: 02951-604-111
Web: bmf.de

Kontakte

Geschäftsführer
Heinrich Steinbrecher
Michael Schmidt

Daten & Fakten

Gesellschafter:
Heinrich Steinbrecher
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Mitarbeiter: 247 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1957

Handelsregister:
Amtsgericht Paderborn HRB 445

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE126328460