Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Cera System
Technische Keramik aus Hermsdorf
Download Unternehmensprofil

> 100 Mitarbeiter

> Umsatz: 10 - 50 Mio. Euro

> - Gründung

> Familien Eigentümer

CERA SYSTEM Verschleißschutz GmbH

Heinrich-Hertz-Str. 2-4

07629 Hermsdorf

Kreis: Saale-Holzland-Kreis

Region:

Bundesland: Thüringen

Telefon: 036601-919-0

Fax: 036601-919-90

Web: www.cerasystem.de

Gesellschafter

Sandvoss Familie
Typ: Familien
Holding: Samson Group

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Jena HRB 205935
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 511.292 Euro
Rechtsform:

UIN: DE812003836

Kontakte

Geschäftsführer
Thomas Meißner
Cera System ist ein Unternehmen, das seinen Schwerpunkt auf die Herstellung von keramischen Präzisionsbauteilen in Groß- und Kleinserien setzt. Ebenso werden Systemlösungen mit keramischen Komponenten großgeschrieben. In beiden Bereichen ist das Unternehmen einer der führenden Lieferanten für zahlreiche bekannte Firmen innerhalb und außerhalb Europas.

Das Produktportfolio setzt sich unter anderem aus Kugelhähnen und Scheibenschiebern zusammen. Beispielhaft hierfür sind verschleiß- und korrosionsfeste Scheibenschieber für Auf- und Zu- sowie Regelfunktion. In der Sparte Rohrverschleißschutz bietet das Unternehmen verschleißfeste Rohrbögen, Y- und T- Stücke sowie andere Formstücke.

Des Weiteren umfasst die Produktpalette Keramikschläuche, die aus Keramikringen bestehen und mit speziellen bewehrten Gummimaterialien zusammenvulkanisiert werden. Sie lassen Drücke von bis zu 10 bar zu. Ergänzt wird das Spektrum durch keramische Systemlösungen und keramische Bauteile. Das Unternehmen entwickelt und produziert Dicht- und Regelscheiben für Klimatechnik und Sanitärarmaturen sowie Keramikbauteile für die Sensorik, Lebensmitteltechnik und Haustechnik.

Die Produkte von Cera System kommen in erster Linie in den Branchen Bergbau, wie etwa im Kupferabbau in Chile und Arizona zum Einsatz. Darüber hinaus finden die Bauteile in der Chemie- und Energiebranche Anwendung. So gehören die Rauchgasentschwefelungsanlagen in Kohlekraftwerken zum Standard.

Seit einem Vierteljahrhundert liefert Cera System Armaturen für die Regelung von Kalkstein und Kalkmilch. In der Papierindustrie bieten die Keramikarmaturen eine Alternative zu metallischen Lösungen. Beispielhaft hierfür sind die Zellstoffbereitung sowie das Altpapier-Reycling.

In der Stahlindustrie ist Cera System ebenso aktiv wie im Bereich Umwelt. Die Firma rüstet seit Beginn der 1990er Jahre kommunale und industrielle Abfallverwertungsanlagen aus.

Cera System hat seinen Hauptsitz im thüringischen Hermsdorf. Die Stadt befindet sich im Osten dieses mitteldeutschen Bundeslandes. Eine Betriebsniederlassung von Cera System ist im nordrhein-westfälischen Mülheim angesiedelt. (tl)


Suche Jobs von Cera System
Technische Keramik aus Hermsdorf

Chronik

2012 Übernahme durch die Samson Group

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Technische Keramik

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.216.134.176 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog