Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Dallmer Sanitärtechnik Unternehmen aus Arnsberg

Privat

Eigentümer

1913

Gründung

180

Mitarbeiter

Dallmer ist ein in vierter Generation geführtes Unternehmen mit Spezialisierung auf Sanitärtechnik. Insbesondere entwickelt, produziert und vertreibt die Firma Produkte zur Gebäudeentwässerung, wie beispielsweise Bodenabläufe, Flachdachabläufe und Urinalsteuerungen.

Das Produktportfolio setzt sich aus Duschrinnen, Linienentwässerung für Verbundabdichtung, Duschboards, Punktentwässerung mit und ohne Verbundabdichtung sowie aus Dusch- und Badewannenabläufen zusammen. Darüber hinaus liefert das Unternehmen Aktiventwässerungen, Rückstauverschlüsse, Keller-, Hof- und Parkdeckabläufe sowie Dachabläufe und Balkonabläufe.

Vervollständigt wird das Sortiment durch Brandschutz-Systemtechnik, Rohrtechnik, Siphons und Anschlusstechnik sowie durch elektronische Urinal-Systeme.

Die Wurzeln der Firma gehen zurück bis ins Jahr 1913, als der Graveurmeister Johannes Dallmer in Neheim ins Leben gerufen wurde. In erster Linie konzentrierte sich das Unternehmen auf die Herstellung von Stempeln, Prägungen und Prägewerkzeugen. Ebenso beschäftigte sich die Firma mit feinen Ziselierarbeiten an Leuchten.

Kennzeichnend für das Jahr 1950 war die Übernahme und Fortführung des Unternehmens durch Helmuth Dallmer. Dieser setzte den Schwerpunkt auf die Fertigung von Druckwalzen für Tapeten sowie von induktiv gehärteten Stahlwalzen für die Herstellung von Tortenspitzen.

Ab dem Jahr 1957 stand die Herstellung erster Kunststoffartikel wie Griffe, Schalterknöpfe und Sockel für Brot- und Brötchenröster im Mittelpunkt. Zudem begann man mit der Fertigung von Rohren, Verbindungsstücken, Geruchverschlüssen und Bodenabläufen. Diese bestanden aus Polyethylen später aus Polypropylen. Von 1963 an war die Sanitärtechnik der zentrale Bereich. Es wurden erste Bodenabläufe und Ablaufgarnituren aus Kunststoff industriell gefertigt.

Das Jahr 1977 stand ganz um Zeichen der Einführung einer zweiten Produktionslinie im veterinärmedizinischen Bereich zur Herstellung von orthopädischen Hufschuhen für huferkrankte und barfuß gehende Pferde. Im Jahr 2003 machte das Unternehmen mit neuesten Brandschutzsystemen und elektronischen Urinalsteuerungen auf sich aufmerksam.

2010 wurde eine neue Generation von Dachabläufen und Notentwässerungen in den Markt eingeführt. Zwei Jahre später installierte Dallmer die bisher größte Spritzgussanlage.

Beheimatet ist das Unternehmen im nordrhein-westfälischen Arnsberg. Die Stadt befindet sich im Hochsauerlandkreis. (tl)

Chronik

Adresse

Dallmer GmbH & Co. KG

Wiebelsheidestr. 25
59757 Arnsberg

Telefon: 02932-9616-0
Fax: 02932-9616-222
Web: www.dallmer.com

Johannes Dallmer (67)
Yvonne Dallmer (39)
Harry Bauermeister (53)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 180 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1913

Handelsregister:
Amtsgericht Arnsberg HRA 2344
Amtsgericht Arnsberg HRB 383

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 410.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE123883525
Kreis: Hochsauerlandkreis
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Dallmer Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Dallmer GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro