Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Dataforce
Fachverlage aus Frankfurt am Main
Download Unternehmensprofil

> 85 Mitarbeiter

> Umsatz: 10 - 50 Mio. Euro

> 1984 Gründung

> Familien Eigentümer

Dataforce Verlagsgesellschaft

für Business Informationen mbH

Hamburger Allee 14

60486 Frankfurt am Main

Kreis: Frankfurt am Main

Region:

Bundesland: Hessen

Telefon: 069-95930-0

Fax: 069-95930-549

Web: www.dataforce.de

Gesellschafter

Marc Odinius
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Frankfurt am Main HRB 43146
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 26.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE213095403

Kontakte

Geschäftsführer
Christoph Freiherr von Gleichen
Marc Odinius
Die Firma Dataforce zählt als Marktführer in Bezug auf Fahrzeugflotten.

Kernkompetenzen des hessischen Unternehmens mit Sitz in Frankfurt/Main sind Marktforschungen in Bezug auf die Käufer von Firmenfahrzeugen unter dem Slogan 'Wir zählen Fahrzeuge'. Zugrunde liegt die Erkenntnis, dass weltweit rund eine Milliarde an Firmenautos zugelassen sind. Gelöst werden sollen insbesondere die Markttransparenzprobleme. Unterstützt werden die Kunden weltweit rund um die Planungen sowie Analysen. Die Datenbanken wachsen monatlich um Millionen an Fahrzeugen an. Insofern ermöglichen die Analysen, jeweils Strategien rund um das Marketing und den Vertrieb zu planen sowie zu steuern.

Die Leistungsfähigkeit erstreckt sich von der Standardisierung über die Strukturierung bis zur Erläuterung von sowohl amtlichen als auch selbst erhobenen Daten in Bezug auf die Verantwortungsträger.

Als Vertriebsunterstützung wird die geschützte Fuhrparkdatenbank namens FleetBase angeboten. Erreicht werden hunderttausend Fuhrparks.
Darüber hinaus steht für die Marktdaten die geschützte Software Iris zur Verfügung. Generiert werden Daten aus mehr als vierzig Ländern.

Eine Niederlassung befindet sich in Italien.

Gegründet wurde der Dienstleister im Jahre 1984. Ausgangspunkt der neuen Firma war die Erkenntnis, dass deutsche Automobilhersteller das Potential von Firmenkunden im Gegensatz zu England vernachlässigt hätten. Insofern wurde eine Marktlücke geschlossen. 2017 wurden erstmals die Händlerzulassungen für die Schweiz ermittelt. Bei der Analyse zeigt sich durch die Auswertungsmethodik die Verschiebung bezüglich der Marktanteile. So ging die Marke BMW als Gewinner hervor. (fi)


Suche Jobs von Dataforce
Fachverlage aus Frankfurt am Main

Chronik

2019 Marc Odinius wird alleiniger Gesellschafter (Verkäufer: Freiher von Gleichen)

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Fachverlage

Weitere Informationen

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 18.204.227.117 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog