Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Die Stadtreiniger Abfallentsorgung aus Würzburg

Kommunal

Eigentümer

-

Gründung

280

Mitarbeiter

Die Stadtreiniger ist ein Eigenbetrieb der Stadt Würzburg, der seinen Schwerpunkt auf die Entsorgung setzt. Die Kernaufgaben des Entsorgungsfachbetriebs liegen in Abfalldiensten sowie in der Straßenreinigung und im Winterdienst. Seit dem Jahr 1998 ist die Firma als Entsorgungsfachbetrieb zertifiziert.

Das Unternehmen leert jedes Jahr rund 70.000 Abfallbehälter. Hierzu zählen Biotonnen, Papiertonnen und Restmülltonnen. Darüber hinaus bietet das Unternehmen die Reinigung von Tonnen an. Für Gewerbebetriebe erarbeitet die Firma auf Wunsch individuelle Entsorgungskonzepte.

Die Sparte Abfalldienste betreibt des Weiteren zwei städtische Wertstoffhöfe. Hier nimmt die Firma jährlich rund 5.700 Tonnen Abfälle, bestehend aus Wertstoffen, Sperrmüll und Elektroaltgeräte entgegen.

Ein weiteres Steckenpferd liegt in der speziellen Problemmüll-Sammlung. Sie findet durch eine mobile Sammlung mit einem Spezialfahrzeug an acht Haltepunkten in verschiedenen Stadtbezirken statt. Nicht zuletzt führt die Firma in regelmäßigen Abständen Sonderaktionen wie Grüngut- und Christbaumabfuhren durch.

Zudem können die Stadtreiniger der Stadt Würzburg eine Umweltstation vorweisen. Sie wurde im Jahr 1990 als Ausstellungsbeitrag für die Landesgartenschau in Würzburg vom Bayerischen Umweltministerium als Pilotprojekt eingerichtet. Nach Beendigung der Landesgartenschau begann die erste Umweltstation Bayerns als städtisches, multifunktionales Zentrum für Umweltinformationen, Umweltbildung und Abfallberatung zu arbeiten.

Das Dienstleistungsspektrum der Umweltstation umfasst unter anderem die telefonische und persönliche Abfallberatung für Haushalte, Büros und Betriebe. Hinzu kommen die Umweltberatung in puncto Luftschadstoffe, biologisches Bauen und Energiesparen sowie Ozoninformationen. 2005 hat die Umweltstation die Dachmarke Umweltbildung Bayern vom Bayerischen Umweltministerium verliehen bekommen.

Die Sparte Straßenreinigung, die älteste Abteilung, in der die Stadtreiniger operativ tätig sind, wird vom Betriebshof Aumühle gesteuert. Hinzu kommen Standorte in den Stadtteilen Zellerau, Heidingsfeld und im Gewerbegebiet Heuchelhof. Zudem ist die Abteilung Straßenreinigung für die Organisation und die Durchführung des Winterdienstes der Stadt Würzburg verantwortlich.

Das Unternehmen führt die Straßenreinigung in Gruppenarbeit durch. Sie kehrt knapp eine Million Frontmeter pro Woche. Die Stadtreiniger verfügen insgesamt über fünf große und zwölf kleine Kehrmaschinen.

Das Entsorgungsunternehmen ist in der bayerischen Stadt Würzburg beheimatet. (tl)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Stadt Würzburg)

Adresse

Die Stadtreiniger

Äußere Aumühlstr. 5-7
97076 Würzburg

Telefon: 0931-374444
Fax: 0931-374422
Web: www.wuerzburg.de

Christian Strohalm ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 280 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet:

Handelsregister:

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform: Keine Eintragung im Handelsregister
UIN:
Kreis: Würzburg (Stadt)
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Stadt Würzburg (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Die Stadtreiniger

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro