Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Diebold Goldring Werkzeugbauer aus Jungingen

Privat

Eigentümer

1952

Gründung

120

Mitarbeiter

Diebold Goldring Werkzeugfabrik ist ein Unternehmen, das seinen Schwerpunkt auf die Fertigung von Werkzeugaufnahmen für CNC Bearbeitungszentren setzt. Der Werkzeugfabrikant bietet im Bereich Spannzeuge als Spezialgebiet Schrumpfaufnahmen und Schrumpfgeräte für das Warmschrumpfen von Werkzeugaufnahmen.

Diebold Goldring Tooling ist auf dem Gebiet der Schrumpfanlagen technologisch weltweit führend. Auch hat sich die Firma durch seine Hochfrequenzspindeln für schnelllaufende Fräsmaschinen auf der ganzen Welt einen Namen gemacht. Die Firma besitzt zahlreiche Patente.

Das Unternehmen ist nicht nur auf Werkzeugaufnahmen für das HPC-Fräsen, sondern auch auf kleine Werkzeugaufnahmen HSK 25, HSK 32, HSK40 für die HSC Bearbeitung spezialisiert. In der Sparte Messtechnik besteht das Portfolio aus Messgeräten unter anderem für das Vermessen von HSK-Werkzeugkegeln und Messdornen für die Ausrichtung von Maschinenspindeln.

Darüber hinaus bietet die Firma Hochfrequenzspindeln und Spindeleinheiten, Frässpindeln und Spindelkomponenten. Des Weiteren entwickelt und fertigt Diebold Golding Tooling Schnellfrequenzspindeln für Aerospace, Automotive, Formenbau und Produktion.

Nicht zuletzt verfügt das Unternehmen über einen Spindelservice für die Wartung und Überholung von Diebold Spindeln, aber auch von vielen Fremdfabrikaten von Maschinen namhafter Hersteller von CNC Werkzeugmaschinen. Weitere Serviceleistungen liegen in der Reparatur von Spindeln und Geräten. Zudem bietet die Firma einen Kalibrierservice und Vorführwagen.

Der Ursprung des Unternehmens liegt in den frühen 1950er Jahren. Helmut und Ida Diebold gründeten die Firma Helmut Diebold Goldring-Werkzeugfabrik im Jahr 1952.
Bis 1970 war die Firma als Lohnfertiger in erster Linie für die Strickmaschinenindustrie tätig. Danach baute das Unternehmen ein Eigenprogramm an Spannwerkzeugen für CNC-Bearbeitungszentren auf. In den 1980er Jahren kamen Spindelkomponenten für Werkzeugmaschinen hinzu. Man entwickelte diese Produktprogramme stetig weiter.

Der Unternehmenssitz befindet sich im baden-württembergischen Jungingen. Die Gemeinde liegt im Zollernalbkreis. (tl)

Chronik

1952 Gründung

Adresse

Helmut Diebold GmbH & Co.
Goldring-Werkzeugfabrik
An der Sägmühle 4
72417 Jungingen

Telefon: 07477-871-0
Fax: 07477-871-30
Web: www.diebold-hsk.de

Hermann Diebold ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 120 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1952

Handelsregister:
Amtsgericht Stuttgart HRA 420751
Amtsgericht Stuttgart HRB 420481

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Zollernalbkreis
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Diebold Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Helmut Diebold GmbH & Co.
Goldring-Werkzeugfabrik

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro