Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Diessner Farbe
Farbenhersteller aus Berlin
Download Unternehmensprofil

> 100-249 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 1929 Gründung

Diessner GmbH & Co KG

Lack- und Farbenfabrik

Tempelhofer Weg 38-42

12347 Berlin

Kreis:

Region:

Bundesland: Berlin

Telefon: 030-600002-0

Fax: 030-600002-88

Web: www.diessner.de

Gesellschafter

Sakret Trockenbaustoffe Europa
Typ: Sonstige
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Berlin (Charlottenburg) HRA 673
Amtsgericht Berlin (Charlottenburg) HRB 24317
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 102.500 Euro
Rechtsform:

UIN: DE136648870

Kontakte

Geschäftsführer
Bernd Kanand
Thomas Ehlebracht
Die Firma Diessner ist spezialisiert auf konservierungsmittelfreie Innenfarben.

Im Fokus des Unternehmens mit Sitz in Berlin OT Britz steht ein umfangreiches Angebot an Dispersionsfarben und Mix-Produkten sowie Dekorputzen. Darüber hinaus werden Spachtelmassen und Wandgestaltungssysteme für dekorative Gestaltungen angeboten. Grundiermittel sowie Wärmedämmverbundsysteme und mineralische Erzeugnisse runden das Programm ab. Durch die Innovationskraft werden immer wieder neue Lösungen präsentiert. Dazu gehören Fassadenfarben mit einer Abtrocknungsformel oder GelGrund als tropfgehemmtes Produkt ohne Konservierungsstoffe. Als Service werden viele Farbtöne entsprechend der kundenindividuellen Wünsche hergestellt.

Artistic Color gibt es in den Ausführungen 'primer' und 'mat' sowie 'velvet'.
Das CleanAir Sortiment erstreckt sich von der Grundierung über Tiefgrund bis zu Glasgewebekleber.
Conceptline steht in diversen Grundierungen und Innenfarben sowie Fassadenfarben zur Wahl.
Grundierungen gibt es in vielfältigen Sorten wie Diesco Acryl-Tiefgrund.
Innenfarben stehen in Abriebklassen 1 bis 3 sowie als Spezialfarben bereit.
Fassadenfarben wie Diesco N-Tec Dry und Volltonfarben ergänzen das Programm.
Vervollständigt wird das Angebot von Wetterschutzfarben und Vliessystemen sowie Lacken und Lasuren.

Als Referenzen sind eine St. Petersburger Einkaufspassage und der russische Kreml sowie die Wiener Little Buddha Bar aufgelistet.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1929 von Carl Diessner durch Übernahme einer Lackfabrik. 1949 entstand ein neuer Standort in Berlin. Ab 1958 wurden Dispersionsfarben hergestellt. 2001 kam es zur Eingliederung der Bad Lauterberger Firma Sakret. 2008 wurden neue Produktionsanlagen in Betrieb genommen. (fi)


Suche Jobs von Diessner Farbe
Farbenhersteller aus Berlin

Chronik

1929 Carl Diessner übernimmt eine Lackfabrik
2001 Übernahme durch Sakret

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Farbenhersteller

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Sakret Trockenbaustoffe Europa)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.239.45.252 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog