Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Dill Knopffabrik-Galvonotechnik
aus Bärnau
Download Unternehmensprofil

> 40 Mitarbeiter

> Umsatz: Bis 10 Mio. Euro

> 1924 Gründung

> Familien Eigentümer

Dill Knopffabrik-Galvonotechnik

GmbH & Co. KG

Beierfeld 5

95671 Bärnau

Kreis: Tirschenreuth

Region:

Bundesland: Bayern

Telefon: 09635-80-0

Fax: 09635-80-37

Web: www.dill-buttons.com

Gesellschafter

Dill Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Weiden i. d. OPf. HRA 275
Amtsgericht Weiden i. d. OPf. HRB 217
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.565 Euro
Rechtsform:

UIN:

Kontakte

Geschäftsführer
Hans Dill
Dill Knopffabrik-Galvonotechnik ist ein Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Knöpfen spezialisiert hat. Dabei ist die Firma marktführender Knopfhersteller. Dill Knopffabrik-Galvonotechnik ist Partner des Fachhandels mit Stoffen, Handstrickgarnen, Kurzwaren, Quilting, Patchwork und Basteln sowie von Modeateliers und Designern.

Das Unternehmen bietet für den Fachhandel spezielle Verkaufskonzepte wie Knöpfe in Röhrchen sowie Knöpfe auf umweltfreundlichen SB-Karten. Das Leistungsspektrum erstreckt sich vom Gestalten von Knöpfen über das Mischen oder Färben der Rohmaterialien bis hin zur Konstruktion der Formen und Werkzeuge. Made in Germany wird bei Dill Knopffabrik-Galvonotechnik großgeschrieben.

Insgesamt kann Dill Knopffabrik-Galvonotechnik ein 25.000 Artikel umfassendes Sortiment vorweisen. Das Produktportfolio setzt sich unter anderem aus Echt Perlmuttknöpfen, Hirschhornknöpfen, Holzknöpfen, Kinderknöpfen und Vollmetallknöpfen zusammen. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Kordelstopper, Haken und Modeknöpfe an. Diese werden immer wieder durch modische Saisonkollektionen ergänzt.

Neben der Herstellung von Knöpfen setzt Dill Knopffabrik-Galvonotechnik auf die Logistik. Die Firma besitzt ein großes Warenlager sowie Warenwirtschaftssysteme, die es ermöglichen, die Kunden schnell und vor allem weltweit zu beliefern. Zudem unterstützt Dill Knopffabrik-Galvonotechnik den Fachhandel mithilfe von Außendienstmitarbeitern.

Die Anfänge des Unternehmens reichen zurück bis in die Mitte der 1920er Jahre. 1924 hat die Knopffabrik Dill ihre Tore geöffnet und mit der Produktion begonnen.

Angesiedelt ist das Unternehmen in Bärnau, das sich in der Oberpfalz im Bundesland Bayern befindet. (tl)


Suche Jobs von Dill Knopffabrik-Galvonotechnik
aus Bärnau

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Komponentenhersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.226.245.48 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog