Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Kugel- und Rollenlagerwerk Leipzig Komponentenhersteller aus Leipzig

Investor

Eigentümer

1904

Gründung

215

Mitarbeiter

Im Kugel- und Rollenlagerwerk Leipzig, kurz KRW, werden Wälzlager aller Bauarten entwickelt, hergestellt und vertrieben.

Die hochwertigen Wälzlager bewegen sich im oberen Durchmesserbereich von 68 bis 1200 Millimeter. Zudem werden Kunden bei der Berechnung von Wälzlageranwendungsfällen beraten.

Zum Sortiment gehören Produkte aus den Schwerpunktbereichen:
  • Radial-Kugellager
  • Radial-Vierpunktlager
  • Radial-Zylinderrollenlager
  • Axial-Zylinderrollenlager
  • Radial-Kegelrollenlager
  • Radial-Tonnenrollenlager
  • Radial-Pendelrollenlager
  • Sonderlager
  • Winkelringe
  • Spann- und Abziehhülsen
  • Zylinderrollen

Das in Leipzig ansässige Unternehmen liefert seine Erzeugnisse im gesamten europäischen Raum an Unternehmen aus den Sparten Maschinenbau, Bergbau, Schienenverkehr und Windkraft.

Alleingesellschafter der KRW ist die Stuttgarter Beteiligungsgesellschaft BWK. Die erwarb 2007 zunächst einige Anteile und übernahm in der Folge das Kugel- und Rollenlagerwerk komplett. Sie treibt seitdem die Internationalisierung voran und hat dafür ein umfangreiches Investitionsprogramm aufgelegt.

1934 entstand in Leipzig die Deutsche Kugellagerfabrik, die unter anderem alle Diesel-Flugzeugmotoren der Deutschen Lufthansa mit Wälzlagern ausrüstete. Zwischen 1955 und 1990 firmierte das Unternehmen als DKF Wälzlagerwerk Leipzig bevor es zum FAG-Kugelfischer-Konzern kam, der jedoch 1993 zerschlagen wurde. Daraufhin gründete sich das Kugel- und Rollenlagerwerk Leipzig neu. (sc)

Chronik

1904 Gründung der Deutschen Kugellagerfabriken
1934 Umzug zum heutigen Standort Böhlitz-Ehrenberg
1945 Umwandlung des Betriebs in eine sowjetische Aktiengesellschaft
1955 DKF Wälzlagerwerk Leipzig
1990 Übernahme durch den FAG-Konzern
2007 Übernahme durch BWK Unternehmensbeteiligungen

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (BWK Unternehmensbeteiligungen)

Adresse

Kugel- und Rollenlagerwerk Leipzig GmbH

Gutenbergstr. 6
04178 Leipzig

Telefon: 0341-45320-600
Fax: 0341-45320-601
Web: www.krw.de

Andreas Fitzner (35)
Andreas Poltsch (36)
Nico Taubert (35)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 215 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1904

Handelsregister:
Amtsgericht Leipzig HRB 23541

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 5.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE255727203
Kreis: Leipzig
Region:
Bundesland: Sachsen

Gesellschafter:
BWK Unternehmensbeteiligungen (de)
Typ: Investoren
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Kugel- und Rollenlagerwerk Leipzig GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro