Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

DMB Metall Autozulieferer aus Grünhain-Beierfeld

Kommunal

Eigentümer

1992

Gründung

103

Mitarbeiter

Die DMB Metallbearbeitung ist Hersteller von kundenspezifischen Metallformteilen, Sicherheitsteilen, Beschlägen und Baugruppen.

Darüber hinaus fertigt sie technisch aufwendige Biege- und Schweißteile aus Stahl, Edelstahl oder Aluminium an. Die Kunden finden sich vor allem in der Automobilbranche, aber auch in der Möbel- und Elektroindustrie.

Das Unternehmen wurde 1992 gegründet und entstand aus dem einstigen IFA Kombinat der Metallwarenfabrik Beierfeld, das zu DDR-Zeiten Abgas- und Ansauganlagen für die Automobilindustrie herstellten. Heute gehört DMB zum Verbund Wachstumsfonds Mittelstand Sachsen. (aw)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Wachstumsfonds Mittelstand Sachsen)

Adresse

DMB Metallverarbeitung GmbH

Schillerstr. 1
08344 Grünhain-Beierfeld

Telefon: 03774-15140
Fax: 03774-151452
Web: www.dmb-metall.de

Michael Koslow (56)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 103 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1992

Handelsregister:
Amtsgericht Chemnitz HRB 26718

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE278505805
Kreis: Erzgebirgskreis
Region:
Bundesland: Sachsen

Gesellschafter:
Wachstumsfonds Mittelstand Sachsen (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
DMB Metallverarbeitung GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro