Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Omeras Baustoffhersteller aus Lauter/Sachsen

Kommunal

Eigentümer

-

Gründung

180

Mitarbeiter

Omeras ist ein Unternehmen mit Spezialisierung auf Email-Verkleidungen. Auf diesem Gebiet ist die Firma einer der größten Hersteller in Europa.

Omeras kann auf eine mehr als 160-jährige Geschichte zurückblicken. Der Werkstoff Email ist sehr traditionsreich - es gibt es ihn doch schon seit rund 3.500 Jahren. Die Metalle werden bei Omeras verarbeitet und anschließend emailliert. Wichtige Marken der Omeras-Gruppe sind Omeras, Omerastore, Schwerter-Email, Geithainer und Kochstar.

Das Produktportfolio setzt sich unter anderem aus der Architekturemaillierung zusammen. Dabei handelt es sich um Verkleidungspaneele für Innen- und Außenfassaden, Gebäude, Dächer, Eingänge oder Nischen. Ebenso fertigt die Firma Paneele für Straßentunnel. Gegenüber anderer Materialien haben diese den großen Vorteil der vereinfachten Reinigung. Zudem sind sie langlebig, graffitisicher, temperaturbeständig, nicht brennbar, sowie stoß- und schlagfest.

Zum Sortiment zu zählen sind darüber hinaus Paneele für Metro-, U-Bahn und Busstationen. Sie sind kratzresistent, langlebig, nicht brennbar und leicht zu reinigen. Ferner kommen aber auch Emailpaneele in hygienisch anspruchsvollen Umgebungen wie OP-Räumen oder Toiletten zum Einsatz.

Zudem sind sie als Schallschutzpaneele nutzbar und können als Säulen, Türen, Türrahmen, Aufzugsverkleidungen oder Helppoints eingesetzt werden. Für Emailpaneele spricht, dass sie leicht zu reinigen sind, hygienisch unbedenklich, antibakteriell, umweltfreundlich, schallisolierend und graffitisicher sind.

Emaillierte Paneele lassen sich ebenso mit eingebrannten Grafiken für Beschilderungen, Wegweiser, Streckenpläne oder Karten einsetzen. Außerdem können Kunstwerke wie Grafiken oder Bilder mit dickeren Aufträgen und Konturen hergestellt werden.

Zur Anwendung kommen die Produkte von Omeras unter anderem in U-Bahnhöfen, Bahnhöfen, Tunneln, Unterführungen, Gebäuden, Museen und Theatern. Darüber hinaus sind die Verkleidungen in Firmeneingängen zu finden. Nicht zu letzt spielen sie bei Beschilderungen, in der Kunst und beim Siebdruck eine entscheidende Rolle.

Der Firmensitz befindet sich im sächsischen Lauter, das im Erzgebirgskreis gelegen ist. Auslandsvertretungen sind unter anderem in Belgien, Schweden, China, Slowenien, Spanien sowie in Österreich angesiedelt. (tl)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Wachstumsfonds Mittelstand Sachsen)

Adresse

OMERAS GmbH

Am Emaillierwerk 1
08312 Lauter/Sachsen

Telefon: 03771-5674-0
Fax: 03771-5674-40
Web: www.omeras.de

Dirk Lange (45)
Sven Huhn (50) - vorher Gasflaschenwerk Grünhain
Oliver Knauf (32)

Ehemalige:
Andreas Huhn () - bis 01.06.2016
Ulrich Leisgang () - bis 06.10.2015

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 180 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet:

Handelsregister:
Amtsgericht Chemnitz HRB 19996

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 365.270 Euro
Rechtsform:
UIN: DE230351498
Kreis: Erzgebirgskreis
Region:
Bundesland: Sachsen

Gesellschafter:
Wachstumsfonds Mittelstand Sachsen (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
OMERAS GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro