Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Döbrich & Heckel Chemieunternehmen aus Altdorf

Stiftung

Eigentümer

1911

Gründung

100

Mitarbeiter

Döbrich und Heckel ist ein Unternehmen, das sich zur Aufgabe gemacht hat, Technische Keramik herzustellen. Die Firma gehört zu den führenden Herstellern auf diesem Gebiet und kann eine jahrzehntelange Erfahrung in Entwicklung, Herstellung und Vertrieb vorzeigen. Sie beliefert Kunden in mehr als 40 Staaten der Erde.

Der Keramikspezialist verfügt über Kompetenzen im Pressen, Extrudieren, Spritzgießen, Lasern, Glasieren, Schleifen, Löten, Nieten, Stauchen und Versilbern. So ist die Firma in der Lage, keramische Bauteile funktionsgerecht umzusetzen.

Anwendung finden die Produkte in zahlreichen Branchen, so zum Beispiel in Automobilen, in Flugzeugen, in der Küche oder bei der Energieerzeugung. In der Medizintechnik werden die Hochleistungskeramiken in medizinischen Geräten und Apparaten, wie etwa in bildgebenden Systemen oder Behandlungseinheiten eingesetzt. Aber auch in chirurgischen Instrumenten, wie etwa bei minimal-invasive Eingriffen, erweisen sich die körperverträglichen und verschleißarmen Keramikbauteile als zuverlässig.

Darüber hinaus sind die verschleißfesten, korrosionsbeständigen und robusten Eigenschaften der keramischen Werkstoffe im Maschinenbau gefragt. Beispielhaft hierfür sind Gleitringe, Messer, Führungsrollen, Sensorträger und -gehäuse der unterschiedlichsten Art.

Auch im Bereich Elektrotechnik, Verkehrstechnik und Energietechnik, wie etwa in Hochspannungsleitungen, in Straßenbahnen und Sensorträgern im Auto kommt die Keramik zum Einsatz. Auch gehören Widerstandskörper, Regler, Bauteile für Windkraftanlagen und Halogenlichtfassungen zum Portfolio.

Nicht zuletzt setzen viele Unternehmen Bauteile aus Keramik im Bereich Hochtemperaturtechnik ein - egal, ob in Gasbrennerdüsen, Heizstäben oder Heizleiterträgern. Hierbei zahlen sich die positiven Eigenschaften, wie eine gute Isolierfähigkeit, Korrosionsbeständigkeit und mechanische Stabilität aus.

Das Unternehmen kann auf eine mehr als 100-jährige Historie zurückschauen. 1911 schlug die Geburtsstunde der Firma.

Das Unternehmen ist in Lauf an der Pegnitz zu Hause. Die Stadt befindet sich im mittelfränkischen Landkreis Nürnberger Land. (tl)

Chronik

1911 Unternehmensgründung

Adresse

Döbrich & Heckel Steatitwerke
GmbH & Co. KG
Im Erlet 4 A
90518 Altdorf

Telefon: 09187-70691-0
Fax: 09187-70691-40
Web: doebrich-heckel.de

Marcus Flemming (41)
Matthias Foerster (45)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 100 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1911

Handelsregister:
Amtsgericht Nürnberg HRA 3064
Amtsgericht Nürnberg HRB 5484

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE188845402
Kreis: Nürnberger Land
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
W. Lutz Stiftung (de)
Typ: Stiftungen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Döbrich & Heckel Steatitwerke
GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro