Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Dr. R. Pfleger Pharmaindustrie aus Hallstadt

Stiftung

Eigentümer

1945

Gründung

330

Mitarbeiter

Dr. R. Pfleger ist Hersteller von pharmazeutischen Erzeugnissen.

Das Unternehmen Dr. Pfleger bietet eine ganze Reihe von Arzneimittel für die Selbstmedikation an. Die beiden bekanntesten Mittel sind wohl die Ipalat Hustenpastillen gegen Heiserkeit und die Schmerztabletten Neuralgin. Viele weitere rezeptfreie Mittel wie Bio-H-Tin zur Festigung der Fingernägel und Kräftigung des Haares, Lippenbalsame, Antipilzsalben und Mittel gegen Blasenschwäche sind im Angebot. Ferner produziert Pfleger auch einige rezeptpflichtige Arzneimittel.

Die Produktpalette umfasst heute mehr als 60 Arzneimittel und Medizinprodukte in über 100 Handelsformen sowie rund 20 Körperpflegeprodukte.

Der Berliner Wissenschaftler und Arzneimittelchemiker Prof. Dr. Robert Pfleger siedelte nach dem zweiten Weltkrieg nach Bamberg und gründete dort 1945 eine Arzneimittelfabrik. Zwischen 1955 und 1973 kamen weitere Produktionsstätten in Hallstadt und Berlin-Zehlendorf hinzu. Die Erfolgpräparate Neuralgin und Ipalat wurden schon 1952 und 1959 erfunden. Bekannte rezeptpflichtige Schmerz- und Fiebermittel wie Godamed und das Antimykotikum Biofanal kamen Ende der 60er hinzu.

Seit 1974 ist das Unternehmen nach dem Tod des Gründers im Besitz der Doktor-Robert-Pfleger-Stiftung. Diese Stiftung fördert die medizinische Forschung sowie karitative Einrichtungen. Ein beträchtlicher Teil der Unternehmenserlöse fließt seitdem in die Doktor-Robert-Pfleger-Stiftung: Zurzeit werden über 250 Forschungsprojekte unterstützt. Dazu wird alle zwei Jahre der hoch dotierte "Robert-Pfleger-Forschungspreis" an medizinische Forscher verliehen.

Marken:
Ipalat
Neuralgin
Bio-H-Tin (aw)

Chronik

Adresse

Dr. R. Pfleger
Chemische Fabrik GmbH
Emil-Kemmer-Str. 33
96103 Hallstadt

Telefon: 0951-6043-0
Fax: 0951-6043-29
Web: www.dr-pfleger.de

Josef Ahmann ()
Dr. Peter Topfmeier ()
Ralf Will (40)

Ehemalige:
Volker Welling () - bis 29.04.2016
Josef Ahmann ()
Dr. Peter Topfmeier ()
Produktion Bamberg, 96052 Bamberg
 0951-6043-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 330 in Deutschland
Umsatz: 73 Mio. Euro (2013)
Filialen: 2
Gegründet: 1945

Handelsregister:
Amtsgericht Bamberg HRB 115

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 500.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE132269557
Kreis: Bamberg (Kreis)
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Dr. Robert Pfleger-Stiftung (de)
Typ: Stiftungen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Dr. R. Pfleger
Chemische Fabrik GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro