Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Elfa Maschinenbau
aus Mülheim an der Ruhr
Download Unternehmensprofil

> 16 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro

> 1959 Gründung

Elfa-Maschinenbau GmbH

Wiehagen 25

45472 Mülheim an der Ruhr

Kreis: Mülheim an der Ruhr

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Telefon: 0208-41988-0

Fax: 0208-41988-25

Web: elfa-maschinenbau.de

Gesellschafter

Joachim Wahl
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Duisburg HRB 14250
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 107.371 Euro
Rechtsform:

UIN:

Kontakte

Geschäftsführer
Joachim Wahl
Elfa Maschinenbau ist eine Firma, die sich auf die Herstellung von industriellen Maschinen und Konstruktionen aus Stahl konzentriert. Geliefert werden die Produkte in erster Linie nach Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und in das Saarland.

Der mittelständisch geprägte Betrieb produziert zwischen 200.000 und 300.000 verschiedene Artikel. Hierbei reicht das Spektrum vom kleinen Drehteil bis hin zur großen Schweißkonstruktion in den Bereichen Zuschnitt, Blechbau, Stahlbau, Schweißbau, mechanische Bearbeitung, Lasertechnik, CNC-Bearbeitung, Sandstrahlen und Lackieren.

Das Leistungsspektrum umfasst die Fertigung von diversen Einzel- und Serienteilen, diverse Abquetsch- und Umlenkwalzen sowie Tauch- und Treibrollen beispielsweise für die Stahlblechförderung inklusive aller Beschichtungsarten. Hinzu kommen Venturi- und Sättigungskehlen für die Hochofenentstaubung, Tür- und Rahmenreinigungen für die Kokerei, der allgemeine Behälterbau bis 15 Tonnen, elastische Bolzenkupplungen sowie die Reparatur von Bauteilen.

Ebenso bietet die Firma ihren Kunden Gleitscheiben, Seilscheiben, Seiltrommeln, Spritzbalken und Spritzrohre. Abgerundet wird das Portfolio durch Lohnarbeit, Festhaltekonstruktionen und Ankerplatten für die Brückenlagertechnik sowie durch die Fertigung von Sondermaschinen für die Zuckerrübenindustrie.

Zum festen Kundenstamm zu zählen sind Unternehmen aus den Bereichen Hüttenindustrie, Stahl- und Bergbau sowie Zuckerrübenindustrie. Zudem setzen Kokereien auf das umfassende Maschinenspektrum von Elfa Maschinenbau.

Die Geburtsstunde des Mittelständlers schlug im Jahr 1959 als Tochterunternehmen der Elfa Apparatebau GmbH. In den ersten Jahren konzentrierte sich die Firma auf die Konstruktion und Produktion von Maschinen für die Zuckerindustrie. Diese wurden damals ausschließlich für die Muttergesellschaft gefertigt.

Das Produktspektrum enthält Schweißkonstruktionen bis zu 15 Tonnen wie zum Beispiel Sondermaschinen wie Venturi-Kehlen für die Rauchgas-Entstaubung und Schwingungsdämpfer für die Kernkrafttechnik.

Angesiedelt ist das Unternehmen im nordrhein-westfälischen Mülheim an der Ruhr. Die Stadt befindet sich im westlichen Ruhrgebiet. (tl)


Suche Jobs von Elfa Maschinenbau
aus Mülheim an der Ruhr

Chronik

1959 Gegründet als Tochterunternehmen der Elfa Apparatebau

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Maschinenbauer

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 100.25.42.117 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog