Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Schlatter Deutschland Maschinenbauer aus Münster

Konzern

Eigentümer

1867

Gründung

180

Mitarbeiter

Die Firma Schlatter Deutschland, ehemals Emil Jäger entwickelt und produziert Gitterschweißmaschinen, Drahtwebmaschinen sowie Ausrüstungs- und Breitwebmaschinen.

Während die Gitterschweißmaschinen zur Fertigung von Armierungs- und Feingittern dienen, werden die Drahtwebmaschinen zur Herstellung von technischen Filtern und Gittern eingesetzt. Die Ausrüstungs- und Breitwebmaschinen werden in der Produktion von Papiermaschinenbespannungen und technischen Sieben genutzt.

Diese drei Maschinenarten bilden auch das Hauptbetätigungsfeld für die Angestellten bei Jäger. Über die Mutterfirma Schlatter werden die Aktivitäten im Schweißmaschinenbereich beziehungsweise für geschweißte Gitter zentral koordiniert. Die beiden anderen Bereiche teilen sich wiederum in mehrere Arbeitsfelder. Das sind:

Maschinen zur Herstellung von Papiermaschinenbespannungen
  • Kettvorbereitungsmaschinen
  • Webmaschinen für Naßsiebe, Filze, Trockensiebe und Industriefilter
  • Ausrüstungs- und Thermofixierung

Maschinen zur Herstellung von Drahtgeweben
  • Drahtwebmaschinen
  • Drahtkröpfmaschinen
  • Gitterwebmaschinen

Gegründet wurde die Firma 1867 als Klempnerei und Eisenhandlung. Rund zwanzig Jahre später begann sich der Arbeitsschwerpunkt auf Maschinenbau und Eisengießerei zu verschieben. Die erste Drahtwebmaschine wurde 1891 produziert. Bis 1928 folgten Maschinen zur Herstellung von Papiermaschinenbespannungen und Schweißmaschinen.

Nach Enteignung 1948 gründete sich das Unternehmen 1949 in Hamm in Westfalen neu und erwarb drei Jahre darauf das Werk in Münster. Im Jahr 2001 erwarb der Schweizer Schweißanlagen-Hersteller Schlatter 75 Prozent der Anteile. Die übrigen 25 Prozent kauften die Züricher 2008. Seit 2007 gehört Schlatter zum Schweizer Industriekonzern Metall-Zug. (sc)

Chronik

2001 Übernahme durch die Schlattergruppe
2007 Die Metall Zug Gruppe wird Mehrheitseigentümer von Schlatter

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Metall Zug Gruppe)

Adresse

Schlatter Deutschland GmbH & Co. KG

Dahlweg 105
48153 Münster

Telefon: 0251-7792-0
Fax: 0251-7792-100
Web: www.schlattergroup.com

Frank Schröter ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 180 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1867

Handelsregister:
Amtsgericht Münster HRA 699
Amtsgericht Münster HRB 604

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.600 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Münster
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Metall Zug Gruppe (ch)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: Metall Zug AG
WKN: A0Q221 (NDH1)
ISIN: CH0039821084

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Schlatter Deutschland GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro